Tag-Archiv: Reform

DASDING soll ab Montag durchhörbarer werden

DASDING soll ab Montag durchhörbarer werden

Veröffentlicht am 11. Aug. 2022 von .

0

Fokus auf mehr Durchhörbarkeit am Tag / Neue Musik und Newcomer:innen am Abend: DASDING passt das Programmschema mit dem 15. August an veränderte Hörgewohnheiten an. Die junge Welle des SWR möchte damit näher am Tagesablauf der Hörer:innen sein, der sich nicht zuletzt durch die Pandemie verändert hat. Mehr Aktualität und Raum für neue Musik Damit die […]

weiterlesen

Reorganisation beim WDR zum 1. April 2015 beschlossen

Reorganisation beim WDR zum 1. April 2015 beschlossen

Veröffentlicht am 28. Mrz. 2015 von .

0

Der WDR-Rundfunkrat hat in seiner heutigen Sitzung (27.3.) den Plänen von Hörfunkdirektorin Valerie Weber zur programmstrategischen Ausrichtung der WDR-Radioprogramme zugestimmt. Bereits in der vergangenen Woche hatte der WDR-Verwaltungsrat seine Zustimmung zu Struktur und Personalien gegeben. Die Änderungen treten zum 1. April 2015 in Kraft. „Die Mediennutzung im digitalen Zeitalter ist im Wandel und der WDR […]

weiterlesen

Gerd Alzen: Aus für den „Memo-Meister“ im DLF-Nachtprogramm

Gerd Alzen: Aus für den „Memo-Meister“ im DLF-Nachtprogramm

Veröffentlicht am 24. Jan. 2013 von .

0

Der Reform des Nachtprogramms im Deutschlandfunk fällt eine Radio-Ikone zum Opfer. Die legendären „Memory Hits“ mit Gerd Alzen werden ab April ersatzlos gestrichen. DLF-Popmusik Ressortleiter Carlo May bestätigte RADIOSZENE-Informationen, wonach die sonntägliche „Oldies am Morgen“ -Schiene (4 bis 6 Uhr) im neuen wortorientierten Nachtprogramm nicht mehr auftaucht. Innerhalb dieser Schiene war auch monatlich einmal Oldie-Papst […]

weiterlesen

Saarländischer Rundfunks: Reform der Programmdirektion am 1. Februar

Saarländischer Rundfunks: Reform der Programmdirektion am 1. Februar

Veröffentlicht am 12. Jan. 2012 von .

0

Reform der Programmdirektion des Saarländischen Rundfunks verabschiedet / Trimedialität, Erreichbarkeit der jüngeren Generationen und Frankreichkompetenz sind organisatorische und inhaltlich Schwerpunkte / Ausbau der Marke „SR Fernsehen“ Der Verwaltungsrat des Saarländischen Rundfunks ist in seiner Sitzung am 10. Januar einem Vorschlag von Intendant Thomas Kleist gefolgt, die Programmdirektion künftig trimedial auszurichten. Zugleich soll die Marke „SR […]

weiterlesen