Wedel Software
RADIOSZENE Standardbild

1,28 Millionen hören täglich Radio Regenbogen

Immer mehr Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar und in ganz Baden hören Radio Regenbogen. Das zeigen die aktuellen Radio-Hörerzahlen, die die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA) heute veröffentlicht hat. Radio Regenbogen hat seine Position als privater Marktführer in Baden weiter ausgebaut.

RADIOSZENE Standardbild

Marktführerschaft für die RMS SUPER KOMBI bestätigt

Neue Reichweiten für Werktage und Wochenendtage optimieren Planung / Radionutzung wächst weiter Die Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse ma 2011 Radio I, die heute von der Arbeits-gemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma)veröffentlicht wurden, bestätigen: Die RMS SUPER KOMBI ist die reichweitenstärkste nationale Radiokombination. […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

94,3 rs2 – größter Hörerzuwachs aller Radiosender in Berlin und Brandenburg

Der Sender 94,3 rs2 ist der große Gewinner der heute veröffentlichten Media-Analyse (ma) im stark umkämpften Berlin-Brandenburger Radiomarkt. Mit einer Reichweitensteigerung von 41 Prozent festigt 94,3 rs2 seine Position als einer der drei erfolgreichsten Sender in der Hauptstadt. Insgesamt hören 144.000 Berliner und Brandenburger „Den Supermix“ in der Durchschnittsstunde.

RADIOSZENE Standardbild

ENERGY Bremen bleibt private Nummer Eins in Bremen!

Das jüngste Programm in Bremen verteidigt seinen Spitzenplatz! ENERGY Bremen bleibt der beliebteste private Radiosender in Bremen. 242.000 Hörerinnen und Hörer schalten täglich Bremens jüngstes Radioprogramm ein, 32.000 sind es in der Durchschnittstunde.

RADIOSZENE Standardbild

DIE NEUE 107.7 freut sich über neue Hörerzahlen.

DIE NEUE 107.7 ist wieder die Nummer 1 der Lokalsender in Baden-Württemberg und konnte erneut Hörer dazugewinnen. Der Radiosender für die Region Stuttgart hat seine Position als Marktführer unter den Lokalsendern damit gefestigt. Durch einen Zuwachs von 5,6 % in der Durchschnittsstunde* können in der aktuellen Auszählung der ma 2011 Radio I 113.000 Hörer erreicht werden.

RADIOSZENE Standardbild

NDR baut Führung im Norden weiter aus

Der NDR hat der jüngsten Media-Analyse zufolge seine Position als beliebtester Radio-Anbieter im Norden weiter ausgebaut. Sowohl nach Marktanteilen wie nach der Tagesreichweite liegen die NDR-Radioprogramme in Norddeutschland über der 50-Prozent-Marke. In drei von vier NDR-Ländern haben die NDR 1-Landesprogramme in der Akzeptanz weiter zugelegt und sind mit klarem Abstand Marktführer.

RADIOSZENE Standardbild

Radio Hamburg erneut Markt- und Reichweitensieger in Hamburg

Ein gutes Zwischen-Zeugnis hat sich Radio Hamburg in der heute veröffentlichten Media-Analyse Radio abgeholt: Mit 22,6% Marktanteil (Basis: Mo-Fr 5-24 Uhr) sichert sich Hamburgs meistgehörter Sender erneut den ersten Platz vor NDR 90,3 mit 19,9% und NDR 2 mit 10,9%. Den Sprung über die nächste Hunderttausender-Marke und damit ein Traumergebnis erzielte die Radio Hamburg-Morningshow von John Ment und seinem Team mit 301.000 Hörer in der Sendestunde mo-fr 7-8 Uhr.

RADIOSZENE Standardbild

MA-Spezial: Qualität gewinnt

Wenn man es einmal böse formuliert (und warum sollte man nicht), dann haben die immer zahlreicheren Radiohörer Arroganz abgestraft. Sender, die sich mehr um die Kungelei mit dem politischen Umfeld kümmern als um ihre Hörer, sehen in der 1. MA dieses Jahres die Quittung. Und offenbar sind es vor allem junge Hörer, die besonders kritisch hinhören.

RADIOSZENE Standardbild

Bayerische Lokalradios gewinnen Hörer hinzu

Die im Bayern Funkpaket zusammengeschlossenen Lokalradios haben nach der heute veröffentlichten Media Analyse 2011 Radio I im Vergleich zur MA 2010 Radio II 31.000 Hörer pro Stunde hinzugewonnen und erreichen damit 950.000 Hörer pro Stunde (Montag bis Freitag). Bezogen auf […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Hörer honorieren SWR-Qualitätsangebote

Die Radioprogramme des Südwestrundfunks (SWR) erreichen die große Mehrheit der Hörerinnen und Hörer in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Dies zeigen die Zahlen der heute veröffentlichten „Media-Analyse Radio 2011 I“ (MA). SWR-Intendant Peter Boudgoust sieht in dem erfreulichen Abschneiden einen Beleg dafür, dass die Radiohörer den SWR als unverzichtbaren Begleiter durch den Tag ansehen.

RADIOSZENE Standardbild

Mehr als 300.000 zusätzliche Radiohörer pro Tag

Am 9. März erscheint die ma 2011 Radio I erstmals mit Werbeträger-Reichweiten für Werk- und Wochenendtage. Die Radionutzung in Deutschland wächst weiter. Zudem ermöglicht die Reform der Berechnung der Radioreichweiten eine noch präzisere Planung.

RADIOSZENE Standardbild

NRJ International mit erfolgreichem erstem Halbjahr

Die heute in Paris veröffentlichten Halbjahresergebnisse der NRJ Gruppe zeigen für NRJ International Erlöse von 17.1 Millionen Euro, im Vergleich zu den Vorjahresergebnissen von 16,4 Millionen Euro. Einen Anstieg von 4,3 Prozent ( 3,0 Prozent auf vergleichbarer Basis bei konstanten Wechselkursen ) trotz sehr schwierigem Umfeld und gegen den allgemeinen Trend, dank des enormen Zuwachses in den deutschsprachigen Gebieten: bereits im ersten Quartal 2010 einen Anstieg von 19,5 Prozent und im zweiten Quartal sogar eine Steigerung von 28,6 Prozent ( auf vergleichbarer Basis +18,2 Prozent und +26,2 Prozent).

RADIOSZENE Standardbild

Spitzenwerte für WDR-Radiokombis

Die WDR mediagroup (WDRmg), Deutschlands größter regionaler Werbezeitenvermarkter für Radio und TV, präsentiert die Ergebnisse ihrer Radioangebote auf Basis der Media-Analyse (ma) Radio 2010 II: Die „WDR Best of“, bestehend aus 1LIVE, WDR 2, WDR 4 und 100’5 Das Hitradio, […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

328.000 auf einen Streich: Buchungsangebot „Berlin TOP Kombi“ legt zu.

Bei der aktuellen Erhebung der Radioreichweiten in Berlin und Brandenburg legen die von der TOP Radiovermarktung betreuten Sender zu. Das zeigen die heute veröffentlichen Daten der Media-Analyse 2010 Radio II (ma). Im Vergleich zur letzten preisbildenden Erhebung vor einem Jahr* konnten die Sender der Berlin TOP Kombi: 94,3 rs2, Berliner Rundfunk 91!4, 98.8 KISS FM und STAR FM 87.9 regional Hörergewinne verbuchen.

RADIOSZENE Standardbild

95.5 Charivari ist der Münchner Shootingstar

MA Radio 2010 II beschert Münchens Hitradio massive Hörerzuwächse Freudige Gesichter bei 95.5 Charivari heute Vormittag! In allen sogenannten „harten“ Kategorien weist die gerade erschienene MA Radio 2010 II starke Reichweitenzugewinne für den Sender aus. Besonders erfreulich: Mit 51% mehr […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

bigFM knackt die 300.000 Hörer-Marke

bigFM baut Vorsprung weiter aus, verteidigt seine Stellung als wichtigstes privates Jugendradio in Deutschland und gehört nun zu den fünf größten Privatradios in der deutschen Hörfunklandschaft bigFM ist erneut Spitzenreiter der privaten Jugendsender in Deutschland. Die heute veröffentlichte ma 2010 […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

RPR-Sendergruppe wächst weiter im Südwesten

ma 2010 Radio II: RPR-Programme gewinnen mit „Rheinland-Pfalz“-Strategie Über 3,6 Millionen Menschen hören die unterschiedlichen Programmangebote der RPR-Sendergruppe mit den Wellen RPR1., bigFM sowie Rockland Radio im Gesamtverbreitungsgebiet. In Rheinland-Pfalz steht der Landessender RPR1. mit 1.049 Millionen Hörern pro Tag an […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

RADIO SALÜ baut Marktführerschaft aus und gewinnt Hörer hinzu!

Die heute veröffentlichte ma 2010 Radio II bescheinigt RADIO SALÜ erneut ein Spitzenergebnis: Der Privatsender behauptet zum wiederholten Mal seine Marktführerschaft unter allen im Saarland empfangbaren Radioprogrammen und baut diese auf einen Marktanteil von jetzt 29,6 % aus (Quelle: ma 2010 Radio II, Hördauer/Marktanteil, Mo-Fr, 10+, Saarland).

RADIOSZENE Standardbild

Die Nummer 1 und 2 im Berliner Radiomarkt

104.6 RTL und 105’5 Spreeradio – ganz oben auf der Berliner „Siegersäule“

Bei der heute veröffentlichten ma 2010 Radio II haben 104.6 RTL und 105’5 Spreeradio ihre Ausnahmestellung im Berliner Radiomarkt nachhaltig untermauert und strahlen gemeinsam von der Spitze der Berliner MA-„Siegersäule“. Erstmals in der Berliner Radiogeschichte sind die beiden Sender des Radio Center Berlin die Nummer 1, 104.6 RTL, und die Nummer 2, 105’5 Spreeradio, im hart umkämpften Radiomarkt der Hauptstadt und haben alle Wettbewerber hinter sich gelassen!

RADIOSZENE Standardbild

Radiomeisterschaft 2010: Platz 1 für Hit-Radio ANTENNE 1

Hit-Radio ANTENNE 1 ist Baden-Württembergs Radiomeister 2010. Das zeigt die heute veröffentlichte unabhängige Reichweiten-Analyse ma 2010 Radio II. Mit 300.000 Hörern pro Durchschnittsstunde und über einer Million Hörern täglich ist Hit-Radio ANTENNE 1 mit Abstand das meistgehörte Privatprogramm im Südwesten der Republik. Zum 19. Mal in Folge holt der Sender damit die Marktführerschaft unter den privaten Radiostationen in Baden-Württemberg.

RADIOSZENE Standardbild

Größter Gewinner unter den Privaten

Die meisten Hörer schalten Radio Brocken und 89.0 RTL ein. Die heute veröffentlichten Zahlen der Media Analyse 2010 Radio II (MA) brachten erneut ein hervorragendes Ergebnis für das Funkhaus Halle hervor. Mit knapp 1,6 Millionen Menschen, die Radio Brocken und 89.0 RTL einschalten, erreicht das Funkhaus Halle mehr Hörer als alle anderen privaten sachsen-anhaltischen Anbieter zusammen.

RADIOSZENE Standardbild

STUDIO GONG mit deutlichen Zuwächsen

Die Angebote der STUDIO GONG konnten in der aktuellen Media-Analyse ma 2010 Radio II über 10 % an Reichweite zulegen. Damit liegt der Zuwachs deutlich über dem der AS&S (2,9 %) und der RMS (0,9 %).

RADIOSZENE Standardbild

Radio TEDDY wird erneut bekannter

Kinderradio für die ganze Familie mit 209.00 Hörern pro Tag! Mit weiterhin steigender Bekanntheit wird das Kinderradio für die ganze Familie bei der heute veröffentlichten Media-Analyse „ma 2010 Radio II“ ausgewiesen. Kinder und Familien mögen das Programm immer mehr. Die Bekanntheit von Radio TEDDY steigt erneut. Diesmal um knapp 18.000 Hörer*.

RADIOSZENE Standardbild

Lokalradios gewinnen mehr als 100.000 Hörer hinzu

Die im Bayern Funkpaket zusammengeschlossenen Lokalradios haben nach der heute veröffentlichten Media Analyse 2010 Radio II im Vergleich zur MA 2010 Radio I vom März dieses Jahres 103.000 Hörer pro Stunde hinzugewonnen und erreichen damit 864.000 Hörer pro Stunde (Montag bis Samstag).

RADIOSZENE Standardbild

BB RADIO weltmeisterlich!

Die „private Nr. 1“ in Berlin-Brandenburg mit fulminantem Reichweitengewinn
BB RADIO ist der Champion der heute veröffentlichten Media-Analyse „ma 2010 Radio II“ in Berlin-Brandenburg. In allen relevanten Kategorien kann der Sender gewaltig punkten.

RADIOSZENE Standardbild

DONAU 3 FM mit 33,3 % mehr Hörern

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Auch in der neuen Media-Analyse gehört DONAU 3 FM zu den großen Gewinnern. In einer durchschnittlichen Sendestunde erreicht der Ulmer Sender nun 28.000 Hörer. Das entspricht einem Hörerzuwachs von 33,3 %.* Die durchschnittliche Sendestunde stellt den für die Werbewirtschaft relevanten Wert dar.

RADIOSZENE Standardbild

RMS SUPER KOMBI Marktführer 14-49

Radiokonsum steigt auf hohem Niveau. / RMS SUPER KOMBI mit höchster Reichweite und Zielgruppenschärfe bei 14-49.
Die Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse ma 2010 Radio II, die heute von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) veröffentlicht wurden, bestätigen die RMS SUPER KOMBI als marktführende nationale Radiokombination.

RADIOSZENE Standardbild

656.000 mal „DANKE“!!!

DIE NEUE 107.7 ist die Nummer 1 der Lokalsender in Baden-Württemberg mit sensationellen 14,9 % Hörerzuwachs. Der Radiosender für die Region Stuttgart hat seine Position als Marktführer unter den Lokalsendern damit gefestigt. Durch einen Zuwachs von 85.000 im Vergleich zur ma 2010 Radio I konnten laut ma 2010 Radio II 656.000 Hörer pro Tag erreicht werden.

RADIOSZENE Standardbild

RADIO PSR und R.SA behaupten private Spitzenpositione

RADIO PSR bleibt auch nach der heute veröffentlichten Media Analyse (ma) 2010 Radio II unangefochten privater Marktführer in Sachsen – im 17. Jahr in Folge. Direkt dahinter platziert sich wieder R.SA – Mit Böttcher & Fischer als etatmäßige Nummer 2 unter den landesweiten privaten Radioanbietern im Freistaat.

RADIOSZENE Standardbild

ENERGY Sachsen mit Traumergebnis

Hörerzahlen nahezu verdoppelt* Keine Frage: Das Team von ENERGY Sachsen darf sich über die heute veröffentlichten Zahlen der Media-Analyse (ma) 2010 Radio II freuen. Mit einer Steigerung der Hörerzahlen um 85 Prozent auf nun insgesamt 63.000 Hörer in der Durchschnittsstunde* schafft der Sender nach Hörerverlusten bei den letzten beiden ma-Ausweisungen eindrucksvoll die Trendwende, indem er die bisherigen Hörerzahlen nahezu verdoppelt.

RADIOSZENE Standardbild

NDR großer Gewinner der Media-Analyse im Norden

Die Radioprogramme des NDR sind der große Gewinner der „Media-Analyse 2010 Radio II“ in Norddeutschland. So haben alle NDR Landesprogramme in der Akzeptanz zugelegt: an der Spitze NDR 1 Radio MV, das wieder klarer Marktführer in Mecklenburg-Vorpommern ist, und die NDR 1 Welle Nord, die in Schleswig-Holstein die Marktführerschaft erringt.

RADIOSZENE Standardbild

Vermarkter AS&S Radio baut Marktführerschaft erneut aus

Mit der aktuellen Media-Analyse (ma) 2010 Radio II hat die AS&S Radio GmbH ihre Position als Deutschlands Radiovermarkter Nummer eins weiter ausgebaut. Das Portfolio von AS&S Radio aus 28 privaten und 32 öffentlich-rechtlichen Sendern in der Kombi- und Einzelvermarktung gewinnt mit 354.000 Hörern insgesamt 2,9 Prozent hinzu und erreicht nun pro Werbestunde 12,502 Mio. Hörer ab 10 Jahren. Dem entspricht ein Hörermarktanteil von 57,5 Prozent bei allen werbeführenden Radioangeboten.

RADIOSZENE Standardbild

ffn bleibt die private Nr. 1 im Norden!

radio ffn steigert durchschnittliche Stundenreichweite auf 472.000 Hörer und ist der drittgrößte private Radiosender Deutschlands!

Mit 16,5%** Marktanteil in Niedersachsen (Mo-So) und einer durchschnittlichen Stundenreichweite von 472.000 Hörer bestätigt ffn seine Spitzenreiterposition in der heute veröffentlichten ma 2010 Radio II: ffn ist und bleibt Niedersachsens beliebtester privater Hörfunksender und hält die Marktführerschaft ununterbrochen seit fünf Jahren!

RADIOSZENE Standardbild

Jeder Vierte hört Radio Hamburg

Hamburgs Sender Nr. 1 baut Marktanteil weiter aus

Sehr gutes Zeugnis für Radio Hamburg in der heute veröffentlichten Media-Analyse: Mit 25,0% Marktanteil (Basis: Mo-Fr 5-24 Uhr, vergangenes Halbjahr 22,3%) baut Hamburgs meistgehörter Sender seine Spitzenposition weiter aus. Jeder vierte Radiohörer in Hamburg schaltet also das Programm auf 103.6 UKW ein. Radio Hamburg ist damit zum 29. Mal seit 1993 die Nummer Eins unter allen Programmen der Stadt.