Sorgen Sie für die richtige Technik im Notfall!

In dieser Woche wurden wir anlässlich des Ariana Grande-Konzerts in Manchester – ob nötig oder nicht – an den Nutzen des Radios im Notfall und an die Vorzüge seines regionalen Bezugs erinnert. Während eines Terroraktes können Mobilfunknetze schnell überlastet werden. […] weiterlesen »

FFH logo small

HIT RADIO FFH baut Sport-Berichterstattung aus

Beim hessischen Radio-Spitzenreiter FFH gibt’s jetzt noch mehr Sport: ab dem morgigen Samstag (3. August) berichtet der Sender auch live aus der vierhöchsten deutschen Fußball-Spielklasse, der Regionalliga Südwest. FFH-Sportreporter melden sich dann live von den Partien Kickers Offenbach gegen Wormatia […] weiterlesen »


Neue Stellenangebote


RADIOSZENE Standardbild

Niederlande: Q-Music verlost Flug im Militärjet F-16

Mitarbeiter des landesweit sendenden niederländischen Musiksenders Q-Music findet man in letzter Zeit verdächtig oft auf dem Militärflughafen Nieuw Milligen. Der Grund dafür wurde bis Montag, den 13. Mai 2013, streng geheimgehalten: Erstmals in der Geschichte des europäischen Radios schreibt eine Radiostation […] weiterlesen »

Offener Kanal Lübeck live von der Ostsee per UMTS

Ende August 2011 übertrug der Offene Kanal Lübeck erstmals von einem Schiff auf der Ostsee, dem ehemaligen Haikutter „Hansine“, eine Bürgerradiosendung mit dem Schulnetzwerk ProNet per UMTS-Verbindung mit Laptops und einem UMTS-Stick. „Gerade wir als Bürgerradio müssen immer auch aufs […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Sascha Baron: Warum gibt es keine Live-Reportagen mehr?

Es gibt Dinge, die versenden sich, andere nicht. Sascha Baron schreibt in seiner Kolumne „Frequenzstörung“ über die kleinen und großen Katastrophen im Radio – vor und hinter dem Mikrofon. Der 39-jährige lebt in Berlin und Saarbrücken und arbeitet seit 15 Jahren für öffentlich-rechtliche und private Radiosender. weiterlesen »