Tag-Archiv: Florian Drücke

Stabile Dynamik: Musikindustrie in Deutschland kann weiter zulegen

Stabile Dynamik: Musikindustrie in Deutschland kann weiter zulegen

Veröffentlicht am 14. Aug. 2022 von .

0

Die Musikindustrie in Deutschland hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres insgesamt 967 Mio. Euro[1] umgesetzt, das ist ein Plus von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dies gab der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am 11. August 2022 bekannt. Marktstärkstes Format bleibt das Audio-Streaming, das nach weiteren Zuwächsen (+9,1 %) einen Anteil von 73,3 Prozent am Gesamtumsatz […]

weiterlesen

Vinyl wächst weiter und genießt große Sympathie

Vinyl wächst weiter und genießt große Sympathie

Veröffentlicht am 23. Apr. 2022 von .

0

Der seit 15 Jahren anhaltende Wachstumstrend der Schallplatte war auch vor dem diesjährigen „Record Store Day“ (RSD) ungebrochen. Wie der kürzlich veröffentlichte Jahresbericht des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) mit von der GfK Entertainment ermittelten Daten zeigt, wuchs der Vinyl-Umsatz 2021 auf 118 Millionen Euro und erzielte damit erneut ein deutliches Plus (+20,1 Prozent). Insgesamt wurden 4,5 Millionen Schallplatten […]

weiterlesen

Vinyl-Boom bleibt ungebrochen

Vinyl-Boom bleibt ungebrochen

Veröffentlicht am 15. Jun. 2021 von .

0

Parallel zum stetig wachsenden Streaming-Geschäft erfreut sich auch der deutsche Schallplatten-Markt anhaltender Beliebtheit. Wie die Daten von Bundesverband Musikindustrie (BVMI) und GfK Entertainment zeigen, auf die beide Unternehmen anlässlich des diesjährigen „Record Store Day“ am 12. Juni beziehungsweise 17. Juli hinweisen, kletterte der Vinyl-Absatz im vergangenen Jahr von 3,4 auf 4,2 Millionen verkaufte Schallplatten (plus […]

weiterlesen

Lockdown steigert Online-Musiknutzung

Lockdown steigert Online-Musiknutzung

Veröffentlicht am 06. Mrz. 2021 von .

0

Trotz der pandemiebedingten Maßnahmen sind die Umsätze der Musikindustrie in Deutschland im vergangenen Jahr gewachsen. Die Einnahmen aus Tonträgerverkäufen und Erlösen aus dem Streaminggeschäft beliefen sich auf 1,79 Milliarden Euro, das ist ein Plus von 9 Prozent gegenüber 2019. Dabei stammten 71,5 Prozent, also knapp Dreiviertel des Umsatzes, aus online stattfindender Musiknutzung. Audio-Streaming legte auf […]

weiterlesen

GWVR und BVMI schließen Gesamtvertrag über Lizenzierung von Live-Mitschnitten

GWVR und BVMI schließen Gesamtvertrag über Lizenzierung von Live-Mitschnitten

Veröffentlicht am 13. Jul. 2020 von .

0

Die Gesellschaft zur Wahrnehmung von Veranstalterrechten GWVR und der Bundesverband Musikindustrie BVMI unterzeichneten am 06. Juli 2020 nach langen Verhandlungen einen ersten Gesamtvertrag. Der Vertrag regelt die Lizenzierung von Mitschnitten der Veranstaltungen von GWVR-Mitgliedern zur Veröffentlichung auf Tonträgern, Bildtonträgern und via Online-Auswertungen (Stream und Download) der Mitglieder des BVMI. Der Gesamtvertrag sieht für Veröffentlichungen von Live-Mitschnitten auf […]

weiterlesen