Wedel Software
FEMOTION RADIO

FEMOTION sucht freiberufliche:r Content Creator:in/ Redakteur:in (m/w/d) – remote

FEMOTION – Deutschlands Audio-Plattform für Frauen wächst gemeinsam mit dir! Du bist eine starke Persönlichkeit, die wirklich etwas zu sagen hat? Du willst etwas bewegen mit Themen, die gehört werden? Du hast eine angenehme Radiostimme und Erfahrung in einer Hörfunk-Redaktion gesammelt? Dann fessele Deutschlands Frauen mit deiner Kreativität als freiberufliche:r Content Creator:in/ Redakteur:in (m/w/d) – remote

Moderatorin Karen Scholz (Bild: © FEMOTION RADIO)

FEMOTION RADIO startet am 27. März in Sachsen über DAB+

Ab 27. März 2023 kann FEMOTION RADIO auch in Sachsen auch mit jedem Digitalradio über DAB+ gehört werden. Seit Mai 2021 sendet Deutschlands Frauenradio aus Leipzig (RADIOSZENE berichtete) ein Programm, das die „moderne, aufgeschlossene Frau interessiert“. Der Sender verspricht spannenden Content […] weiterlesen

Ulli Potofski (Bild: SPORTRADIO DEUTSCHLAND)

SPORTRADIO DEUTSCHLAND wird Ende 2022 eingestellt

Die Neuausrichtung der TEUTOCAST, die nunmehr mit einer konsequenten Veranstalterunabhängigkeit der RAUDIO.BIZ auf nationaler Ebene einhergeht, hat zwangsläufig die Beendigung des nationalen Engagements als DAB+ Programmveranstalter im Rahmen des Projekts SPORTRADIO DEUTSCHLAND zur Folge. Die Ausstrahlung des Programms endet damit am 31. Dezember 2022.

Karen Scholz (Bild: © FEMOTION RADIO)

Karen Scholz: Von Radio Brocken zu FEMOTION RADIO

Die Radio Brocken Moderatorin Karen Scholz (35) hat bereits Ende November das Funkhaus Halle verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen und ist nun als Morgenshow-Moderatorin bei FEMOTION RADIO zu hören. Deutschlands Frauenradio versteht sich als „inspirierender Kosmos für selbstbewusste, moderne […] weiterlesen

FEMOTION RADIO

Erster „No-Dickpic-Day“ am 18. Januar bei FEMOTION RADIO

Fast die Hälfte aller Frauen in Deutschland hat schon mindestens einmal Bilder von entblößten männlichen Geschlechtsteilen erhalten, obwohl das ungefragte Versenden eines sogenannten „Dickpics“ sogar eine Straftat nach §184 Strafgesetzbuch darstellt. Daher widmet sich das Programm von FEMOTION RADIO – […] weiterlesen

FEMOTION RADIO

FEMOTION RADIO streicht sexistische Songs aus dem Programm

Künftig werden keine Songs mehr bei Deutschlands Frauensender FEMOTION RADIO laufen, die Hörer:innen als sexistisch, frauenverachtend oder übergriffig empfinden. Über die gestrichenen Songs können sie ab heute bei Facebook und Instagram abstimmen. Hintergrund ist die Kritik mehrerer Hörer:innen am Song […] weiterlesen

FEMOTION RADIO

FEMOTION RADIO: Ab jetzt in der ZDF- Mediathek

ZDF- Dokumentation über FEMOTION Moderatorin Arlett Drexler Für die ZDF-Dokureihe „Eure Wut – Euer Mut“ besuchte die Moderatorin Ariane Alter mit ihrem Drehteam das Studio des ersten nationalen Frauenradios in Leipzig und interviewte das Redaktionsteam zum Thema Gleichberechtigung und die […] weiterlesen