Tag-Archiv: Bayerischer Rundfunk

15. Mai 2013: Bayern bekommt PULS

15. Mai 2013: Bayern bekommt PULS

Veröffentlicht am 08. Mai. 2013 von .

0

Am 15. Mai verschwindet die Marke on3 aus dem Programmbukett des Bayerischen Rundfunks ­– und BR PULS übernimmt das Ruder. Bayernweit ist man via Digitalradio DAB+ und im Kabel zu hören, via Satellit, per App „deinPULS“ und Livestreaming. Auf den Wellen von Bayern 3 schlägt der PULS jeden Freitag von 22 bis 5 Uhr.

weiterlesen

on3-Relaunch: „Werden nicht den privaten Programmen Konkurrenz machen“

on3-Relaunch: „Werden nicht den privaten Programmen Konkurrenz machen“

Veröffentlicht am 28. Apr. 2013 von .

0

„Ich hätte nie gedacht, dass der BR eines Tages einen Innovationspreis bekommen würde“, frotzelte Christine Neubauer, als sie während des Deutschen Radiopreises 2010 eine Sendereihe von on3-radio auszeichnete, dem derzeitigen „jungen Programm“ des Bayerischen Rundfunks. Das wird am 15. Mai diesen Jahres jedoch durch eine neue Welle abgelöst, immerhin bereits der vierte Relaunch der BR-Jugendwelle […]

weiterlesen

Knapp 6 Millionen Hörer für BR-Hörfunk – Bayern 2 und BAYERN 3 legen deutlich zu

Knapp 6 Millionen Hörer für BR-Hörfunk – Bayern 2 und BAYERN 3 legen deutlich zu

Veröffentlicht am 06. Mrz. 2013 von .

0

Rund sechs Millionen Menschen bundesweit hören täglich mindestens ein Radioprogramm des Bayerischen Rundfunks. Bayern 2 und BAYERN 3 bauen ihr Publikum aus. 47,2 Prozent der bayerischen Radiohörer entscheiden sich täglich für den BR. BR-Hörfunkdirektor Dr. Johannes Grotzky: “Für sechs Millionen Menschen gehören die Radioangebote des Bayerischen Rundfunks fest zum Tagesablauf – das freut und motiviert […]

weiterlesen

Elmar Gunsch gestorben

Elmar Gunsch gestorben

Veröffentlicht am 04. Jan. 2013 von .

0

Der TV- und Radiomoderator Elmar Gunsch ist am 3. Januar 2013 im Alter von 81 Jahren an den Folgen eines Sturzes gestorben. Der Bartträger mit der markanten, sonoren Bassstimme begann seine Karriere als Sprecher beim ORF, wechselte dann als Hörfunkmoderator und Reporter zum Hessischen Rundfunk. Mitte der 70er Jahre ging Gunsch zum Bayerischen Rundfunk, wo […]

weiterlesen

BR startet trimediale Reform: “Stark, sichtbar und relevant”

BR startet trimediale Reform: “Stark, sichtbar und relevant”

Veröffentlicht am 12. Okt. 2012 von .

0

“Der Bayerische Rundfunk soll auch in Zukunft stark, sichtbar und relevant bleiben – für alle Menschen in Bayern. Wir wollen den Bürgern das bieten, was sie von uns erwarten. Wir werden weiterhin die seit Jahren bekannten und beliebten Fernseh- und Hörfunk-Sendungen produzieren. Und gleichzeitig werden wir verstärkt Formate anbieten, die im Internet gängig sind. Denn […]

weiterlesen

Sechs Millionen Hörer für BR-Radioprogramme

Sechs Millionen Hörer für BR-Radioprogramme

Veröffentlicht am 17. Jul. 2012 von .

0

Knapp sechs Millionen Menschen bundesweit entscheiden sich täglich für den BR-Hörfunk. In Bayern schaltet nahezu jeder Zweite jeden Tag mindestens ein Radioprogramm des Bayerischen Rundfunks ein.

weiterlesen

Lokalradios in Niederbayern wehren sich gegen Regionalisierung des BR

Lokalradios in Niederbayern wehren sich gegen Regionalisierung des BR

Veröffentlicht am 03. Feb. 2012 von .

0

Mit Verwunderung haben die niederbayerischen Lokalradios die Forderung Erwin Hubers nach einer stärkeren Regionalisierung des Bayerischen Rundfunks zur Kenntnis genommen. Erwin Huber weiß nämlich als ehemaliger bayerischer Medienminister nur zu gut, dass schon seit knapp einem Vierteljahrhundert vier akzeptanzstarke Lokalradiostationen in Niederbayern senden. Seine Forderung nach einer eigenen einstündigen Regionalsendung für Niederbayern durch den öffentlich-rechtlichen […]

weiterlesen

Relaunch der Homepage: Von BR-online zu BR.de

Relaunch der Homepage: Von BR-online zu BR.de

Veröffentlicht am 26. Okt. 2011 von .

0

Radio und TV multimedial und interaktiv Sieben Radiowellen und zwei Fernsehsender – das ist der Bayerische Rundfunk. Und den fanden Sie im Internet bisher unter der Adresse BR-online.de. Ab sofort sind wir unter der Adresse BR.de zu Hause. Und wie es ein Umzug so mit sich bringt, sieht das Haus anders aus; die Möbel sind […]

weiterlesen

Neue BR-Mediathek stellt Audioinhalte vollautomatisch online

Neue BR-Mediathek stellt Audioinhalte vollautomatisch online

Veröffentlicht am 18. Sep. 2011 von .

0

[Pressemeldung] Das Kölner Systemhaus Geißendörfer & Leschinsky (G&L) hat für den Bayerischen Rundfunk (BR) nach dessen Anforderungen eine Audio-Mediathek entwickelt, die vollautomatisch auf Audio-Inhalte der Sendeanstalt zugreift und sie mit umfangreichen Zusatzinformationen verknüpft und präsentiert.

weiterlesen