RADIOSZENE Standardbild

„Alle hören Radio Hamburg – Stimmt nicht!“

Am 9. August ist Radio Hamburg in der Hansestadt mit einer neuen Werbekampagne gestartet mit der Schlagzeile: „Alle hören Radio Hamburg“. „Das klingt gut, ist aber sachlich falsch.“ schreibt Die Welt am 22. August. Zwar ist der Sender Marktführer mit gut 30 Prozent Marktanteil in Hamburg – aber 30 Prozent der Hörer sind nicht „alle“. weiterlesen »

XPLR: MEDIA Radio-Report
RADIOSZENE Standardbild

rs2 mit neuem Logo: „Wir machen den Mix“

Vom bisher jahrlang etablierten Namen „94’3 r.s.2“ sind Frequenz und Claim verschwunden und auf den Markenkern rs2 reduziert worden. Nur die Farbcodes blau und rot sind beibehalten worden. Das Logo mit dem neuen Claim wird zur Zeit auf Plakaten bekannt gemacht. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

rs2 ab Montag, 29. August 2005 mit neuem Sounddesign

Dirk Reichardt und das Team von Jam X Music gestalteten das zum modernisierten Markenauftritt passende Audio-Logo und -Design, das ab Montag, dem 29.8.2005 on air sein wird. Mit den Jingle- und Filmmusikexperten aus Hamburg arbeitet rs2 bereits seit 1998 erfolgreich zusammen. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

KRONEHIT Rolling Boards powered by Stadt Wien

Nach HITRADIO Ö3, ENERGY 104,2 und Antenne Wien ist auch KRONEHIT mit Aussenwerbung präsent, und zwar auf Wiens Rolling Boards. Es sind die ersten Plakate nach dem Relaunch am 14. April 2003. Gesponsert wird die Kampagne von der Stadt Wien, die daher das Plakat dominert. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Antenne Wien Citylights: Wer Radio hört, gewinnt

In typischer Antenne Wien Manier wird wieder für eine Majot Promotion geworben, bei der man jede Stunde Geld gewinnen kann, wenn man Rado hört. Wie das Gewinnspiel genau funktioniert wird nicht verraten, nur das die Bank Austria das Geld dafür bereit hält. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Mike Friedrichsen: Deutschquote im Radio

Seit Jahren wird in der deutschen Musikbranche und in der Kulturpolitik über eine Quotierung deutscher Musikproduktionen im Radio diskutiert. Die Befürworter sehen darin eine Möglichkeit, deutsche Talente zu fördern. Die Radiosender hingegen lehnen die Forderung nach einer Deutschquote als Eingriff in die Programmfreiheit ab. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

106,7 Party FM-Sommerkampagne

Pünktlich zum Hochsommer startet 106,7 PARTY FM eine Outdoor-Sommerkampagne. Der Radiosender wirbt auf 16-Bogen-Plakaten mit dem Slogan „Ändere Deine Einstellung!“ im gesamten Sendegebiet: im Industrieviertel (Niederösterreich), Nordburgenland, und im Süden Wiens. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Interview mit Stephan Falk

Stephan Falk war bis vor kurzem noch Geschäftsführender Direktor der regioMEDIEN AG (100’5 DAS HITRADIO). Jetzt hat er sich mit einer eigenen Firma selbständig gemacht. Was macht Stephan Falk jetzt eigentlich genau, wollte RADIOSZENE wissen. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

95.5 Charivari mit neuem Sounddesign

Zum Start des „Sommerradios“ geht der Münchner Lokalsender mit einer komplett neuen Musik- und Newsverpackung auf Sendung. Verantwortlich für das moderne Klangbild ist die hauseigene Produktion in Kooperation mit Andreas Gröber. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Feature: Stephan und die Ohren der Wiener

Erst machte er in Deutschland Radio, dann beriet er in Österreich Radiomacher und seit zwei Jahren beschallt der Bayer als Programmchef von Radio Wien die Ohren der Hauptstädter: Stephan Halfpap, der sich als Spielwiese just den am härtesten umkämpften Radiomarkt des Landes ausgewählt hat. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Linux-Medien: ARD als Open Source

Possenrepublik Deutschland: Der Kanzler wirbt für eine breite Mißtrauensbasis, um dem Volk zu empfehlen, dieselben Zustände wiederzuwählen, die zur Zeit das Regieren unmöglich machen. Gleichzeitig eröffnet die ARD ihren ersten Privatsender. Warum also sollten die Privaten nicht die volkseigenen ARD-Ressourcen […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Vorfahrt für Arbeit

Vorfahrt für Arbeit – so sagte es Bundespräsident Horst Köhler bei seiner Version der „Ruck-Rede“ vor den deutschen Arbeitgebern. Arbeit und Arbeitslosigkeit sind zur Zeit das wahlentscheidende Thema. Die Massenarbeitslosigkeit hat die 39jährige SPD-Herrschaft in Nordrhein-Westfalen beendet und das Politikbeben […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Jingle Zone: „Strike FX“ on air bei fun radio in Bratislava

fun radio aus Bratislava ist einer der ersten Sender, der die neuen Produktionselente von „Strike FX“ intensiv einsetzt. Für das aus Frankreich stammende EHR-Format wurde mit dieser Library von Hollands Top-Produzent Anthony Timmers der Sound des Senders komplett weiterentwickelt. „Strike FX 1 + 2“ sind jetzt erhältlich bei Jingle Zone. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Nebenwirkungen

Kürzlich dachte ich, die Sommerferien hätten begonnen. Und das kam so: Es ist Mai. Das Wetter dröppelt ziemlich aprilmäßig dahin. Die MA ist vorüber. Keine Interviewer mehr am Start, die die Hörer vermessen. Die Plakatwände in der Stadt sind trist […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Radio Melange: I believe I can fly

Der Traum vom eigenen Radio hat keine 90 Tage gedauert. Jetzt ist Markus Grabenwarter nicht mehr Intendant, sondern pleite. Über 190.000 € an Verbindlichkeiten haben sich nach nur 3 Monaten Sendebetrieb angesammelt. Die Überschuldung liegt bei knapp 100.000 €. Radio Melange ist Geschichte. War es das wert? weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Bernd Sebor: 7 Jahre Privatradio – eine Bilanz

Was am 22.September 1995 mit den einsamen Vorläufern Antenne Steiermark und Radio Melody überaus erfolgreich begonnen hatte, mündete am 1. April 1998 in einen fulminanten Massenstart: An die 50 Privatradios gingen zeitgleich auf Sendung – Goldgräberstimmung allerorts zwischen Bodensee und Neusiedlersee. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Hermann Stümpert: Ist das Radio noch zu retten?

Eine Frage, die sich Radiomacher schon oft gestellt haben, gibt es nun als ganzes Buch: „Ist das Radio noch zu retten?“. Privatradio-Pionier Hermann Stümpert diagnostiziert ausführlich auf den ersten 100 Seiten seines neuen Buches die Defizite des deutschen Rundfunkssytems, um auf den letzten 50 Seiten Therapien vorzuschlagen, wie die heutige Radiolandschaft aus seiner Sicht saniert werden kann. Kein kontroverses Thema wird ausgelassen: Formatradio, Research, Musikeinfalt, Gewinnspiele u.v.m. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Motivationspredigt: Gewinnen statt Verpissen

Kopfkino-Krise. Projektor kaputt. Weiße Leinwand. Kein Film im Hirn. Restbrummen im Schädel. Eine Bekannte rief an und beschwerte sich: Ich dachte, sagte sie, IHR wäret anders. Nicht so marktschreierisch, nicht so angeberisch, mit immer schön bei der Wahrheit bleiben und […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Neues bigFM Jinglepaket 2005 von sound²

sound² hat für Deutschlands größtes CHR-Radio ein innovatives Jinglepaket realisiert. Es ist bereits seit Anfang des Jahres auf bigFM im Einsatz. „sound² hat mit dem neuen Jinglepaket für bigFM den akustischen Markenkern von bigFM genial weiterentwickelt. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Gelungene Privatradio- und TV Cross Promotion

Am 12.Februar 2005 fand in Oberhausen der Bundesvisions Song- Contest von Stefan Raab statt, der auch auf dessen Haussender Pro 7 live übertragen wurde. Den Interpreten und Gruppen aus 16 Bundesländern, die gegeneinander antraten, stand jeweils eine Radiopartnerstation zur Seite, die die Künstler on air unterstützte und ihrerseits sich in der Sendung mitsamt Stationslogo in Szene setzen konnte. Zudem feierten die Radiosender regionale Partys mit ihren Hörern wie z. B. die Rockantenne in Augsburg und FFH im Funkhaus in Bad Vilbel. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

104|9 Oldiestar Radio Teaser-Schleife

Am 21. März startet Oldiestar Radio („Schöne Zeiten Große Hits“) offiziell um 12 Uhr auf UKW 104,9 MHz im nördlichen Teil Brandenburgs und Nord-Osten Berlins. Bisher war der Sender nur im Internet zu hören. Ein Trailer mit dem Hinweis auf den Sendestart ist bereits zu hören. Station Voice Bodo Venten. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Bewährt, vertraut, verpennt…

Erstaunlich: Obwohl es eigentlich nichts Peinlicheres als einen falschen Expertentip gibt, finden sich vor jeder MA ein paar Experten, die ganz genau wissen, wie sie denn ausgeht. Diese Experten erzielen immerhin eine Trefferquote von 50 Prozent – man staune. Sie […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Call Media – Mehrwertdienste in TV und Hörfunk

In dieser BLM-Marktstudie von Klaus Goldhammer und Michael Lessing werden viele Fragen rund um die neuen Geschäftsmodelle der Mehrwertdienste wissenschaftlich geklärt. Rechtliche Fragen (Gewinnspiel oder Glücksspiel?), werden genauso untersucht wie finanzielle Fragen (ab wann lohnt sich „Das geheime Geräusch“ auf lokaler/regionaler Ebene und für welche Zielgruppe?) und die Probleme von Call Media aus Sicht der Mediennutzer (wie leidet das Image von öffentlich-rechtlich und privaten Sendern?). weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Skandale

Skandale sind eine vorzügliche Kategorie. Gäbe es in Nachrichten eine vergleichbare Struktur wie in der Musik, dann wäre die Skandal-Kategorie das Gegenstück zur A-Rotation. Bewährt, getestet, gern genommen. Aber wehe, ein A-Titel funktioniert nicht, läuft und läuft vor sich hin, […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Peter Overbeck: Musik-Journalismus

Ein Buch, das sich ausschließlich mit Musik-Journalismus befaßt, ist von Peter Overbeck herausgegeben worden. 18 Autoren beleuchten auf über 350 Seiten alle Facetten des heutigen Musik-Journalisten im Radio, in Print und Online-Medien. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Charivari 95.5: Mit Format um neue Hörer werben

95.5 Charivari stellt die Musik in den Focus einer neuen Kampagne Eine aufwändige, zweiteilige Kampagne begleitet den Münchner Lokalsender heuer durch die Umfrage zur Funkanalyse Bayern 2005. Die typografisch konzipierten Motive konzentrieren sich dabei inhaltlich auf die Frühsendung „Markus&Co. – die München-Morgenshow“sowie auf das innovativ gemixtes AC-Format. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Raphael Gensert: „Endlich Radiomoderator“

Immer wieder erreichen die RADIOSZENE E-mails mit Fragen wie: „Wie werde ich Moderator, wie komme ich ins Radio?“. Endlich gibt es ein Buch, dass auf unterhaltsame Weise den Einstieg ins Radio anschaulich erzählt, aber manchmal auch davor warnt. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

DONAU 3 FM überklebt Plakat von Radio 7

Frech grinst DONAU 3 FM – Morgenmoderator Matthias Matuschik (früher PRO SIEBEN und BAYERN 3) in rotem Overall von einer Leiter, in der Hand einen Schrubber, mit dem er gerade den letzten Streifen des neuen Plakatmotivs des Ulmer Radiosenders glattstreichen will. weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

Von Flutwellen und Radiowellen

Am Tag nach dem Tsunami saßen Männer im Hafen von Phuket in Straßencafés und genossen ihre Pausenzeit. Rings umher lagen Trümmer. Die Stimmung war entspannt. Die Thais, sagte ein Fernsehreporter, seien Gemütsmenschen. Mag sein. Mag andererseits auch sein, daß die […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

DAB-Radio ist tot. Endlich!

Der schlaue Kaufmann sagt: Schlechtem Geld wirft man kein gutes Geld hinterher – und meint damit, daß man den Tatsachen ins Auge blicken muß, wenn sich ein Geschäft als Pleite erweist. Der öffentlich-rechtlich bestallte Medienfunktionär sagt: Was gutes Geld ist, […] weiterlesen »

RADIOSZENE Standardbild

NRW droht VIVA mit Sendeschluß

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen droht Viva mit Lizenzentzug, sollte der Sender Köln verlassen und nach Berlin umziehen. Das berichten Spiegel online und die Nachrichtenagentur Reuters. Die Drohung hatte die für Medien zuständige Staatssekretärin Miriam Meckel ausgesprochen – und nach Ansicht […] weiterlesen »