Stand: Montag, 26-Mai-2008 22:50

SCHLAGZEILEN
Die wichtigsten Schlagzeilen aus der Radioszene.
Schick Dein Thema einfach an: jb@radioszene.de


Deutschland-IconSchwarzwald Radio startet im Juli auf 93,0 MHz

Ab Juli 2008 sendet die Private Rundfunkgesellschaft Ortenau KG
ein neues regionales Radioprogramm

Unter dem Markennamen Schwarzwaldradio wird die Private Rundfunkgesellschaft Ortenau KG im Juli 2008 ein neues, lokales Radioformat in die heimischen Radios bringen. Die Betreiber des Hörfunkprogramms Hitradio Ohr haben dazu bei der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) einen Lizenzantrag gestellt, der laut LfK-Pressesprecher Axel Dürr bereits genehmigt wurde.

Schwarzwald Radio Logo
Das neue Logo von Schwarzwald Radio

"Schwarzwald Radio bekommt die ehemalige UKW-Frequenz 93,0 MHz von Hitradio Ohr, die das mittlere Kinzigtal versorgt und dort ca. 50.000 potenzielle Hörer erreicht", so Markus Knoll, Geschäftsführer vom Funkhaus Ortenau. In diesem Bereich haben die Hörer künftig die Wahl zwischen zwei lokalen Radioprogrammen.

Entscheidend ist der Musikgeschmack. Während HITRADIO OHR neben den Klassikern aus drei Jahrzehnten Musikgeschichte auch auf die Titel aus den aktuellen Charts setzt, werden bei Schwarzwaldradio die „Oldies but Goldies“ ganz klar im Vordergrund stehen. Hinzu kommen die gewohnt kompetente lokale Berichterstattung mit dem Schwerpunkt auf dem Kinzigtal und die Ortenau  sowie umfangreiche Hörer-Service-Dienstleistungen.

Hörer außerhalb des UKW-Frequenzbereiches können Schwarzwaldradio von Offenburg bis Freiburg auf der 87,5 MHz im Kabel empfangen und auf der Homepage www.schwarzwaldradio.com wird es einen Livestream geben.

Derzeit sind Techniker und IT-Spezialisten damit beschäftigt in der Offenburger Zentrale des Senders zwei neue digitale Studios einzurichten, aus denen künftig Hitradio Ohr und Schwarzwald Radio senden werden. Die Fertigstellung ist für Ende Mai geplant, im Juni sollen die Studios dann in den Testbetrieb gehen.

„Wir freuen uns auf modernste Studio- und Schnitttechnik – auch wenn das für alle Mitarbeiter eine gewaltige Umstellung sein wird, so der technische Leiter im Funkhaus, Dieter Scholz.

Bereits von Dezember 1987 bis September 1991 konnte man den Sender Schwarzwald Radio im Raum Freiburg auf UKW empfangen. Damals wurde auf der UKW-Frequenz Blauen 101,1 MHz gesendet, bis der Sender vom heutigen Radio Regenbogen übernommen wurde.

Das neue Schwarzwaldradio soll mit der Einführung der digitalen Radiotechnik in ein paar Jahren mindestens ortenauweit terrestrisch empfangbar werden.

Hörer, die weiterhin ihrem HITRADIO OHR treu bleiben möchten empfangen das Programm im mittleren Kinzigtal ab Juli über die Frequenzen 101,6 MHz und 104,9 MHz.

 

Link:
Schwarzwaldradio

Design © 2003 by U. Köring. All Rights Reserved.
Radioformat- und Produktionsberatung,
Bahnstr. 3b, D-47551 Bedburg-Hau
  E-Mail: jb@radioszene.de
RADIOSZENE Kontakt Links Fotos Airchecks Ticker Jobs Radioforen Werbung JB Insiderszene Archiv Echte Memos Buchtipps Personalities Livestreams Billboards Claims Videos Jingles Termine Features Bitter Lemmer Pressespiegel Schlagzeilen Home