Stand: Donnerstag, 30-Okt-2008 16:57

SCHLAGZEILEN
Die wichtigsten Schlagzeilen aus der Radioszene.
Schick Dein Thema einfach an: jb@radioszene.de


Deutschland-IconRTL Radio startet neues Regionalprogramm

RTL RadioAb dem 1. Dezember 2008 um 12 Uhr können über 2 Millionen Hörerinnen und Hörer RTL RADIO auf den UKW – Frequenzen 93.3 und 97.0 endlich als Regional-Programm für die Großregion rund um das Quattropole-Städtenetz Luxemburg, Trier, Metz, Saarbrücken, aber auch in der Wallonie und der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens empfangen.

“Dem vielfach geäußerten Wunsch unserer RTL RADIO-Hörer/-innen nach mehr Regionalität können wir ab Dezember nun endlich gerecht werden”, sagt Holger Richter, Direktor RTL RADIO. “Wie in guten, alten Zeiten - schließlich haben wir im letzten Jahr bereits den 50. Geburtstag von  RTL RADIO feiern können - werden wir vom Kirchberg aus 24 Stunden über alle aktuellen, wichtigen, aber auch witzigen Ereignisse der Großregion live und kompetent berichten.”

Selbstverständlich dürfen Wetter-, Verkehrs- und Blitzer-Service dabei nicht fehlen, und falls sich auf der A 64 ein Geisterfahrer befindet, unterbrechen wir der Aktualität zuliebe natürlich auch das laufende Programm, damit die Hörer/innen der Großregion immer gut und schnell  informiert sind. Unser Team aus Regionalreportern ist überall vor Ort. Durch die Kooperation mit dem Nachrichtenteam von „Antenne West“ und der “Luxemburger Stimme” haben wir jederzeit Zugriff auf Nachrichten und Events der Großregion.

Das Musikprogramm wurde ebenfalls komplett auf den  Geschmack der Großregion ausgerichtet.  Ein ganz neuer, frischer Musikmix u.a. mit Katy Perry, Coldplay, Amy Winehouse, Anastacia, One Republic oder Nelly Furtado  ist dabei heraus gekommen. Aber auch beliebte Interpreten wie Bruce Springsteen, Elton John, Guns’n Roses, Roxette oder Eurythmics werden dabei mit ihren Klassikern  nicht zu kurz kommen. “Der Sound wird insgesamt merklich  jünger und erheblich rockiger”, verspricht RTL RADIO-Direktor Richter.

Und damit auch regionale Veranstalter und Institutionen sich im neuen Programm von RTL RADIO 93,3 und 97,0 wieder finden, bieten wir ab 15.11.  die Möglichkeit, uns Pressemitteilungen sowie Veranstaltungstipps unter der Mailadresse: info@rtlradio.lu zu senden. Für telefonische Rückfragen stehen wir unter Tel. 00352-421 42-3500 gerne zur Verfügung.

Auch die  beliebte Morningshow wird vom neuen Infowind in der Großregion beseelt. Morgenmoderatorin Kirsten Frintrop freut sich schon auf viele spannende Themen und illustre Gäste aus der Großregion, die sie den Hörern/innen dann täglich ab 6:00 Uhr morgens von kurz vor Straßburg bis Köln, von Reims bis kurz vor Koblenz zum Frühstück servieren wird…

Vermarktet wird RTL RADIO 93,3 und 97,0 in der Großregion über Regie 1. Weitere Infos dazu ab sofort unter www.regie1.lu oder unter Tel. 0049-651 93721 bzw. aus Luxembourg unter der kostenlosen Hotline 8002 5678.

Das bisherige - für ganz Deutschland ausgerichtete, sehr erfolgreiche -  RTL RADIO-Programm wird selbstverständlich weiterhin über Kabel, Satellit, Mittelwelle und Internet ausgestrahlt.

Das neue UKW-Regional-Programm  von RTL RADIO  gibt‘s auf den Frequenzen 93,3 und 97,0 und wird am 1.12. um punkt 12 Uhr gestartet…

 

Link:
RTL Radio

Design © 2003 by U. Köring. All Rights Reserved.
Radioformat- und Produktionsberatung,
Bahnstr. 3b, D-47551 Bedburg-Hau
  E-Mail: jb@radioszene.de
RADIOSZENE Kontakt Links Fotos Airchecks Ticker Jobs Radioforen Werbung JB Insiderszene Archiv Echte Memos Buchtipps Personalities Livestreams Billboards Claims Videos Jingles Termine Features Bitter Lemmer Pressespiegel Schlagzeilen Home