Gewohnheit: des Radios größte Stärke und sein größter Feind

Gewohnheit: des Radios größte Stärke und sein größter Feind

Veröffentlicht am 16. Mai. 2019

0

Als Redner auf Konferenzen weise ich in der Regel immer wieder darauf hin, wie beliebt das Medium Radio ist. 9 von 10 von uns hören Woche für Woche immer wieder rein, egal ob man in New York, Paris, Mailand oder Castrop-Rauxel wohnt (ich kann jetzt nicht alles mit harten Zahlen belegen, aber der Durchschnitt dürfte […]

weiterlesen

Hat die Mittelwelle eine digitale Zukunft?

Hat die Mittelwelle eine digitale Zukunft?

Veröffentlicht am 04. Mai. 2019

0

Wie alt ein Hörerpublikum werden kann, sieht man – vor allem in angelsächsischen Ländern – wenn man dort einen Mittelwellensender (ja, dort gibt es sie noch) einschaltet. Auf Mittelwelle findet man in diesen das vielgescholtene, von manchen aber auch heiß geliebte konservative Talk-Radio mit teilweise schillernden Persönlichkeiten. Dazu gesellen sich noch einige sich sehr wichtig […]

weiterlesen

Das Funkhaus: ein Auslaufmodell?

Das Funkhaus: ein Auslaufmodell?

Veröffentlicht am 23. Apr. 2019

0

Vor kurzem war ich auf der NAB Show in Last Vegas, zum ersten Mal seit drei Jahren. Früher stieg im immer Riviera ab, ein erstklassig heruntergewirtschaftetes Hotel mit Kasino, das aber zwei Vorteile hatte. Erstens: Bis zum Convention Center waren es nur ein paar Schritte. Zweitens: Der englische Pub im Erdgeschoss war fast schon wie […]

weiterlesen

Rückblick: Wie aus den Radiodays Europe die Audiodays werden

Rückblick: Wie aus den Radiodays Europe die Audiodays werden

Veröffentlicht am 18. Apr. 2019

0

Die Radiodays Europe sind das Stell-dich-ein der internationalen Radiowelt. Radiogrößen aus der ganzen Welt wurden dieses Jahr in die teure Schweiz geflogen, um vom 31. März bis 2. April über die Zukunft des Radios zu sprechen. Ein persönlicher Rückblick von Marcel Tuljus, der als Mitglied der Jury beim Radiohack Europe in Lausanne war. Ja, es […]

weiterlesen

Abdriften in Irrelevanz oder mehr Kontrolle?

Abdriften in Irrelevanz oder mehr Kontrolle?

Veröffentlicht am 12. Apr. 2019

0

Ich war letzte Woche bei den Radiodays Europe in Lausanne. Das ist immer das Highlight meines Radiokonferenz-Jahres: über 2500 Leute, die für das Beste stehen, was die Radiobranche in Europa und darüber hinaus zu bieten hat. Aber dieses Jahr war irgendetwas anders. Darren Davis von iHeartRadio, dem großen US-Privatradiokonzern, gab sich zuversichtlich. Auf vielen Folien […]

weiterlesen

Ein Radiosender, der nur Podcasts spielt

Ein Radiosender, der nur Podcasts spielt

Veröffentlicht am 01. Apr. 2019

0

iHeartRadio hat etwas lanciert, bei dem der Name Programm ist: einen Radiosender, der nur Podcasts spielt. Dieser nette Kanal mit dem Namen iHeartRadio Podcast Channel AM 1470 strahlt im US-amerikanischen Allentown-Bethlehem (Pennsylvania) Podcasts aus dem iHeartRadio-Katalog aus. Rund um die Uhr. Als ich den Sender über Internet einschaltete (er ist nicht einmal geoblocked), hörte ich […]

weiterlesen

Konsolidierung in der britischen Radiolandschaft

Konsolidierung in der britischen Radiolandschaft

Veröffentlicht am 24. Mrz. 2019

0

In letzter Zeit hat sich in der britischen Radiobranche einiges getan.  Aber zunächst ein paar Infos zum besseren Verständnis: Radiowerbung ist in Großbritannien zu 70% national und zu 30% lokal. Lokale Werbekunden wenden sich in der Regel immer an ihren Lokalsender, egal wer ihn gerade besitzt. Allerdings macht es Werbeagenturen mehr Arbeit, Werbezeit bei mehreren […]

weiterlesen

Wenn Lobbyisten zu weit gehen

Wenn Lobbyisten zu weit gehen

Veröffentlicht am 15. Mrz. 2019

0

Pünktlich um 20 Uhr war es soweit an diesem 23. November 1923: Der erste Rundfunksender in Australien ging auf Sendung. 2SB hieß er und er war nur zu empfangen in einem sogenannten „Sealed Set“, einem versiegelten Empfangsgerät. Wer zuhören wollte, musste sich einen solchen speziellen Empfänger kaufen und musste außerdem eine Lizenz erwerben. Aus den […]

weiterlesen

Digitalradio DAB+: Wie sag’ ich’s meinem Kinde?

Digitalradio DAB+: Wie sag’ ich’s meinem Kinde?

Veröffentlicht am 03. Mrz. 2019

0

Von Stefan Grünig (Betreiber DAB-Swiss) Noch immer scheinen die schönsten Umzugskampagnen, teuer finanziert vom Bund, nicht wirklich Früchte zu tragen. DAB+ ist in den Schweizer Köpfen noch nicht wirklich angekommen, auch wenn Netzabdeckung, Sendervielfalt und Qualität einigermassen stimmen und die Hörerzahlen langsam ansteigen. Doch an was liegt es, dass in so mancher Wohnung, auf mancher […]

weiterlesen

Liebes Radio, der Gecko geht dir fremd

Liebes Radio, der Gecko geht dir fremd

Veröffentlicht am 28. Feb. 2019

0

Solltet ihr sie noch nicht entdeckt haben: Magellan ist eine durchaus interessante Firma. Das Unternehmen beobachtet die 2.000 wichtigsten Podcasts im US Apple Podcast Trending Charts und erstellt Berichte zur Werbung in Podcasts. Hier zum Beispiel der Bericht für Januar 2019. Ich fand die Unterschiede zwischen Podcastwerbung und Radiowerbung schon irgendwie krass. Als ich mir […]

weiterlesen

Technik oder Technologie – das ist hier die Frage

Technik oder Technologie – das ist hier die Frage

Veröffentlicht am 18. Feb. 2019

0

2007 habe ich bei der BBC in London angefangen, in einer Abteilung, die damals unter dem Namen Future Media and Technology firmierte. Und gleich nach meinem Einstand wurde mir eingeschärft, dass es im Hause zwei Arten von Technologie gibt: „Big T“ und „Little T“. „Big T“ war weniger Technologie, sondern Technik im klassischen Sinne. Technik, […]

weiterlesen

Zeigt uns ein kleiner australischer TV-Kanal die Zukunft des Radios?

Zeigt uns ein kleiner australischer TV-Kanal die Zukunft des Radios?

Veröffentlicht am 08. Feb. 2019

0

Wir wissen es: Nirgendwo gehen Veränderungen schneller vonstatten als im Fernsehen, zumindest wesentlich schneller als im Radio. Klassische Live-TV-Zuschauer gibt es immer weniger, während On-Demand-Dienste wie Netflix, Hulu, Stan oder iPlayer immer mehr an Zuspruch gewinnen. Kein Wunder also, dass TV-Plattformen neue Sachen ausprobieren. Zu Jahresbeginn hat mein TV-Anbieter, ein australischer IPTV-Dienst namens Fetch TV, […]

weiterlesen

Eine Morningshow im Privatradio, ganz ohne Werbung

Eine Morningshow im Privatradio, ganz ohne Werbung

Veröffentlicht am 02. Feb. 2019

0

Im letzten Jahr war Chris Evans der Moderator der meistgehörten Morningshow Europas: The Chris Evans Breakfast Show auf BBC Radio 2. Die BBC ist größtenteils gebührenfinanziert. Umgerechnet rund 170 Euro muss ein Haushalt in Großbritannien hinblättern, wenn er einen Fernseher besitzt. Diese Rundfunkgebühr (und der Verkauf von TV-Sendeformaten an andere Rundfunkveranstalter) finanziert die ganze Sache. […]

weiterlesen

Warum schikaniert die BBC die Hörer von “Fortunately”?

Warum schikaniert die BBC die Hörer von “Fortunately”?

Veröffentlicht am 27. Jan. 2019

0

Wer versucht, sich die neue Staffel von Fortunately, einen Podcast der BBC, anzuhören, der bekommt zu hören, dass er genau das nicht darf. Fortunately ist eine von der BBC produzierte Sendung, die es nie ins Radio geschafft hat. Stattdessen folgt sie jenem Schema, das bei vielen Podcasts üblich ist: zwei Freunde unterhalten sich bei einer […]

weiterlesen

2019: Gute Vorsätze für das Radio

2019: Gute Vorsätze für das Radio

Veröffentlicht am 09. Jan. 2019

0

Mittlerweile steht 2019 auf dem Kalender. Bisher noch alles im Lot mit den guten Vorsätzen? Ich dachte mir, ich steuere mal ein paar davon für die Radiobranche bei. Weniger Werbung: 12 oder sogar 15 Minuten Werbespots pro Stunde sind für den Hörer von heute eine Zumutung, zumal er inzwischen auch andere Ausweichmöglichkeiten hat. In vielen […]

weiterlesen

Was Radio von Mundwasser und Zahnbürsten lernen kann

Was Radio von Mundwasser und Zahnbürsten lernen kann

Veröffentlicht am 02. Jan. 2019

0

Von Hans Oberberger Kennen Sie GlaxoSmithKline? Vermutlich. Aber mit Sicherheit kennen Sie Odol, Dr. Best und Voltaren. Das sind Mundwasser-, Zahnbürsten- und Schmerzmittel-Marken des britischen Pharmakonzerns GlaxoSmithKline. Was das mit Radio zu tun hat? Viel. Denn die Bildung von starken, unternehmenseigenen Submarken, wie sie in der Industrie üblich ist, könnte auch im Hörfunk die Zukunft […]

weiterlesen

Radio 2019 – Was bewegt die Radiobranche im neuen Jahr?

Radio 2019 – Was bewegt die Radiobranche im neuen Jahr?

Veröffentlicht am 30. Dez. 2018

0

Was bringt das Jahr 2019 für die Radiobranche? Meine Arbeit besteht darin, Trends im Radiokonsum zu beobachten. Das macht mich – trotz des Namens dieser Kolumne – noch nicht zum Zukunftsforscher, aber einiges kann ich schon dazu sagen: Der Smart Speaker-Boom wird weitergehen. Das Google-Ökosystem ist wesentlich größer als das von Amazon, obwohl, wenn man […]

weiterlesen

Weihnachtsradio-Metamorphose in GB

Weihnachtsradio-Metamorphose in GB

Veröffentlicht am 22. Dez. 2018

0

In den USA ist es relativ weit verbreitet, dass Radiosender in der Vorweihnachtszeit plötzlich auf Weihnachtsmusik umstellen. Man wird eines Morgens wach und dein Lieblingssender spielt auf einmal nichts anderes mehr als Rockin’ Around The Christmas Tree oder All I Want For Christmas Is You. Irland hat einen Sender namens Christmas FM, der ungefähr einen […]

weiterlesen

Standards sind langweilig, aber es gibt sie nicht ohne Grund

Standards sind langweilig, aber es gibt sie nicht ohne Grund

Veröffentlicht am 17. Dez. 2018

0

Wenn man durch Länder wie Frankreich, Italien oder die USA fährt und UKW-Sender mit RDS-Signal einschaltet, wird man feststellen, dass manche Sender versuchen, die gerade laufenden Titel in die 8 Zeichen lange Anzeige einzubinden, die normalerweise den Sendernamen anzeigen soll. Wenn man das eine Weile lang beobachtet, sieht man, wie der Songtitel oder – in […]

weiterlesen

Sind Smart Speaker wirklich so smart?

Sind Smart Speaker wirklich so smart?

Veröffentlicht am 12. Dez. 2018

0

In dieser Woche habe ich meine Smart Speaker einige Male anfluchen müssen. Ich habe ein paar Google-Lautsprecher im Haus, darunter auch einen Google Home Hub (der Lautsprecher, der auch einen kleinen Bildschirm hat). Der macht sich als Radio übrigens gar nicht mal so schlecht, denn der Lautsprecher hat einen relativ guten Klang, obwohl er wohl […]

weiterlesen

Radio im Auto – eine bessere Erfahrung

Radio im Auto – eine bessere Erfahrung

Veröffentlicht am 04. Dez. 2018

0

Radio wird zu ca. 50% im Auto gehört. Diese Zahl mag etwas niedriger sein in Ländern wie Großbritannien, fällt beispielsweise in den USA jedoch sogar noch höher aus. Irgendwie kommt Radio im Auto am besten zur Geltung, und zwar aus mehreren Gründen. Radio ist das Multitasking-Medium schlechthin. Man bleibt konzentriert genug, um ein 1300 kg […]

weiterlesen

Radio heute: „Kritik der reinen Vernunft!“

Radio heute: „Kritik der reinen Vernunft!“

Veröffentlicht am 02. Dez. 2018

0

„Da kommen da Zeitungsleute (wahlweise Comedians oder modeverrückte Teenies…) und nehmen uns unsere Hörer weg! Echt jetzt?“ Das oder Ähnliches höre ich allenthalben aus der Radioszene, speziell der, die über 5o Jahre den Kampf um das Ohr unserer „User“ unter sich ausgemacht hat. Da gab’s zuerst die öffentlich-rechtlichen Monopolisten, geärgert nur von ein paar Irren […]

weiterlesen

Neue Technologien: schlecht für das Radio?

Neue Technologien: schlecht für das Radio?

Veröffentlicht am 21. Nov. 2018

0

Automation Killed The Radio Star, sagt zumindest der neueste Blog von Dick Taylor, einem amerikanischen Publizisten und kritischen Begleiter der Radiobranche. Zwei Dinge dazu. Zuerst einmal diese  ebenso abgedroschene wie falsche Zeile aus dem Buggles-Song als Überschrift. Radio ist überhaupt nicht tot, im Gegenteil. In den meisten großen Ländern hören 9 von 10 Leuten jede […]

weiterlesen

Zur Abwechslung mal gute Nachrichten?

Zur Abwechslung mal gute Nachrichten?

Veröffentlicht am 10. Nov. 2018

0

Comiczeichner Scott Adams (bekannt von „Dilbert“) hat vor einiger Zeit ein Buch mit dem vielsagenden Titel „Die Kunst des erfolgreichen Scheiterns“ geschrieben und beschreibt darin, wie man so ziemlich alles falsch machen kann und dabei trotzdem erfolgreich bleibt. Ein Teil dieses Gedankenprozesses beruht darauf, dass man seine Stimmungen und seine persönliche Energien aktiv managen sollte. […]

weiterlesen

Von Radio-Generalisten zu Audio-Spezialisten

Von Radio-Generalisten zu Audio-Spezialisten

Veröffentlicht am 01. Nov. 2018

0

Von Hans Oberberger „2028: AI und Tech-Giganten bestimmen den Audiomarkt. Nur die experimentierfreudigsten & innovativsten Radiostationen aus dem Jahr 2018 leben noch.“ Diese düstere Zukunftsvision stand als These beim Audiogipfel der Medientage München im Raum. Vermutlich stark zugespitzt, aber auch nicht völlig abwegig. Klar dürfte sein, dass eine kluge Digitalstrategie für Radiostationen langfristig überlebensnotwendig ist. […]

weiterlesen

Podcast-Messung: standardisierter als man denkt

Podcast-Messung: standardisierter als man denkt

Veröffentlicht am 01. Nov. 2018

0

Interessante Entwicklung, die sich auf Radio Alive, der Radiokonferenz in Australien ergab: Die australische Radiobranche ist gerade dabei, eine Podcast-Arbeitsgruppe aufzubauen, um „an der Spitze der Entwicklungen bei dem wachsenden Phänomen Podcast in Australien zu stehen.” In ihrem Pressebericht heißt es: „Der klassische Rundfunk ist hochgradig reguliert und die Messung der Hörerzahlen erfolgt durch unabhängige […]

weiterlesen

Neue Technologien mit mehr Möglichkeiten für Radiohörer

Neue Technologien mit mehr Möglichkeiten für Radiohörer

Veröffentlicht am 24. Okt. 2018

0

Mehr Hörgenuss durch neue Technologien – das ist nicht mehr nur graue Theorie, sondern wird derzeit bereits umgesetzt. Radiomacher bieten künftig mehr Auswahl als je zuvor. In Australien ist Southern Cross Austereo ein cleverer Markentransfer gelungen. Das Unternehmen, zu dessen Portfolio der Rock- und Sportsender Triple M und die Top40-Senderkette Hit zählen, stellt unter der […]

weiterlesen

“Leikermoser gehört gehört” – oder der Unsinn der heutigen Radio-Marktanalysen

“Leikermoser gehört gehört” – oder der Unsinn der heutigen Radio-Marktanalysen

Veröffentlicht am 21. Okt. 2018

0

Was Zeitungen und Zeitschriften die Auflage, Online-Magazinen die Klicks und Fernsehleuten die Quoten sind, ist dem Radiomacher das aktuelle MA-Ergebnis. Doch dass dabei immer nur die ohnehin schon großen Platzhirsche gut wegkommen, hat Methode: Die Kleinen, gar noch über neue Verbreitungswege, haben keine Chance. Auch wenn kaum jemand Radio der reinen Hörerzahlen wegen macht, Qualität […]

weiterlesen

Warum sind wir eigentlich in der Radiobranche?

Warum sind wir eigentlich in der Radiobranche?

Veröffentlicht am 13. Okt. 2018

0

Ich hatte vor einiger Zeit ein Gespräch über UKW-RDS. Ihr wisst schon, diese Anzeige im Autoradio, die darüber aufklärt, welchen Sender man gerade hört, damit man es bloß nicht vergisst. In Amerika hat das längst nicht jeder Sender, und die Radiofirma, mit der ich gerade im Gespräch war, hatte es aus welchem Grund auch immer […]

weiterlesen

Next Radio: Das waren die Highlights 2018

Next Radio: Das waren die Highlights 2018

Veröffentlicht am 03. Okt. 2018

0

Vor zwei Wochen fand in London die Next Radio-Konferenz statt. Ein toller Tag, mit vielen guten Rednern. Die Stammleser dieser Kolumne (hallo, ihr beiden) werden sich vielleicht noch daran erinnern, dass ich vor einiger Zeit über Triple J’s Hottest 100 geschrieben habe und dabei erwähnte, dass dies wohl eines der weltweit größten Radio-Events sein dürfte.  Ollie […]

weiterlesen