#Breitscheidplatz: Viele Radiosender schweigen um 18 Uhr

Veröffentlicht am 20. Dez. 2016 von unter Deutschland

berlin-radio-gedenkminute

Die Berliner und Brandenburger Radiosender, halten heute um 18 Uhr für eine Schweigeminute unsere Programme an: “Gemeinsam mit unseren Hörern denken wir an die Opfer des gestrigen Anschlages auf dem Breitscheidplatz und drücken ihren Angehörigen und Hinterbliebenen unser großes und tiefempfundenes Mitgefühl aus.”, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von BB RADIO, Berliner Rundfunk 91.4, Flux FM, Fritz, JAM FM, 98.8 KISS FM, ENERGY 103,4, Radio Berlin, radioeins, 104.6 RTL, 94,3 rs2 105’5 Spreeradio, star fm 87.9 und sunshine live.

berliner-radios

Auch die drei hessischen Privatsender HIT RADIO FFH, planet radio und harmony.fm aus dem Hause der Radio/Tele FFH (Bad Vilbel) werden heute um 18 Uhr ihre Programme für eine Minute unterbrechen und in einer Schweigeminute der Opfer von Berlin gedenken.

ffh-logofamilie-2015_rgb

Update: Auch 89.2 Radio Potsdam und Charivari 95.5 in München schweigen um 18 Uhr für eine Minute.

charivari955-2012-small

radio B2 Deutschlands Schlagerradio gedenkt um 18 Uhr der Toten und Verletzten des Anschlags an der Berliner Gedächtniskirche. Und legt ebenfalls eine Schweigeminute ein.radio B2 Logo Deutschlands Schlager-Radio-small

Update von 18:02

Um 18 Uhr waren bei 104.6 RTL in der Schweigeminute die Glocken der Gedächtniskirche zu hören mit dem anschließenden Song “Hallelujah” von Pentatonix:

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,