Hans Blomberg hat die meiste Radio-On Air-Time Deutschlands 2016

Veröffentlicht am 16. Dez. 2016 von unter Deutschland

Hans Blomberg (Bild: ©Hans Blomberg)

Hans Blomberg (Bild: ©Hans Blomberg)

Mit 3.072 Sendestunden im Jahr 2016 ist Hans Blomberg (39) der Radiomoderator, der in Deutschland die meiste Zeit on air war. 

Diese enorme Anzahl entstand zum einen durch seine 5-stündige Hans Blomberg-Show, die individuell für 104.6 RTL in Berlin und RTL – Deutschlands Hitradio in Luxemburg produziert wird und an sechs Tagen pro Woche läuft. Des Weiteren kommen jedes Wochenende Sendungen auf 89.0 RTL, planet radio und Radio Regenbogen hinzu. Teilweise dauern seine Spezialsendungen auch bis zu 8 Stunden, wie dieses Jahr wieder zu Silvester, die in Berlin produziert wird.

Sendegebiet der Hans Blomberg-Show

Sendegebiet der Hans Blomberg-Show

Wie ein einzelner Moderator auf so viele Sendestunden kommen kann, erklärt Hans Blomberg RADIOSZENE gegenüber so: “Jede einzelne Moderation wird für den jeweiligen Sender eingesprochen, so dass es auch Musik-Anmoderationen und Morningshow-Teaser gibt. Nur die selbst geführten Interviews und Straßenumfragen werden gespiegelt, nachdem sie mit lokalen Anmoderationen versehen wurden. Klarer Vorteil bei so vielen Stationen sind eindeutig die Einladungen zu den Sender-Weihnachtsfeiern. Meist schaffe ich jeden Dezember drei Redaktions-Besäufnisse zwischen Frankfurt, Halle und Berlin.”

Hans Blomberg-Selfie aus dem RTL Radio Center Berlin

Hans Blomberg-Selfie aus dem RTL Radio Center Berlin

Hans Blomberg startete seine Karriere als Jugendlicher bei Radio Lippewelle Hamm, volontierte 1997 bei radio ffn in Hannover, moderierte 10 Jahre lang den Morgen bei bigFM in Stuttgart und arbeitet seit 2013 für 104.6 RTL in Berlin. Die Hans Blomberg-Show wurde mit dem Deutschen Radiopreis 2016 für die beste deutsche Radiosendung ausgezeichnet.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,