Thüringen hört richtig! LandesWelle großer Gewinner im Freistaat

Veröffentlicht am 10. Mrz. 2010 von unter Pressemeldungen

Landeswelle ThüringenLandesWelle Thüringen sorgt weiter für Bewegung im Thüringer Hörermarkt. Das verdeutlicht eindrucksvoll die heute veröffentlichte Media Analyse (ma) 2010 Radio I. Der Erfurter Sender erreicht demnach in der Durchschnittsstunde insgesamt 124.000 Hörer* und festigt damit Platz 2 unter den privaten Radiosendern in Thüringen.

„LandesWelle hat sich als eine der beliebtesten Medienmarken der Thüringer etabliert und behauptet sich mit innovativen, frischen Ideen und umfangreicher regionaler Berichterstattung kontinuierlich im Freistaat“, freut sich Geschäftsführer Lars Gerdau über das aktuelle Arbeits-Zeugnis. „Unsere Mitarbeiter sind zum größten Teil gebürtige Thüringer und kennen die Mentalität unserer Hörer. Wir konzentrieren uns auf das, was unsere Mannschaft am besten kann – das sind vor allem regionale Programminhalte und lokal verwurzelte Radiounterhaltung“, so Gerdau weiter.

Erst im September 2009 wurde mit der Zustimmung des Antrags auf Lizenzverlängerung durch die Thüringer Landesmedienanstalt bestätigt, dass LandesWelle ein fester Bestandteil der Thüringer Medienlandschaft ist und auch für die kommenden Jahre bleibt. LandesWelle Geschäftsführer Lars Gerdau: „Stellvertretend für mein Team bedanke ich mich für das Vertrauen, welches unsere Hörer sowie die Versammlung der Thüringer Landesmedienanstalt in das Programm von LandesWelle stecken. Wir haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sich Unterhaltung, Rock & Pop Musik und aktuelle Informationen aus Thüringen für Thüringen sehr gut ergänzen.“

Das Programm von LandesWelle bleibt echt, erwachsen und bodenständig. „Unser Versprechen, frische Ideen für 2010, werden wir auch in Zukunft jeden Tag aufs Neue halten“, so LandesWelle Programm-Chef Thomas Klingelschmitt, „diesen heute als erfolgreich ausgewiesenen Weg werden wir auch in den nächsten Jahren konsequent weitergehen.“

Basis:

Grundgesamtheit = Deutsche + EU-Ausländer ab 10 Jahren

* Media Analyse (ma) 2010 Radio I, Hörer in der Durchschnittsstunde, Mo-Sa, 06-18 Uhr

** Media Analyse (ma) 2009 Radio II, Hörer in der Durchschnittsstunde, Mo-Sa, 06-18 Uhr

Kommentar hinterlassen

Tags: ,