Limbo Verticale: Der neue Kult aus dem ffn-Funkhaus

Veröffentlicht am 09. Mrz. 2010 von unter Pressemeldungen

Version 5 im ffn-TV auf www.ffn.de

Der Tanz durch die vertikale Limbostange ist seit Anfang Februar ein festes ffn-Ritual. ffn-Morgenmän Franky und seine Kollegen tanzen jeden Dienstag mit neuer Performance durch eine Lücke, die sich zwischen einem Schreibtisch und einer Säule vor dem Studio im ffn-Funkhaus befindet.

Die Idee dahinter: Schauen, wann und ob Franky es schafft, dank weniger Gewicht problemlos durch die Limbo-Lücke zu tanzen… denn „Limbo“ heißt schließlich so viel wie „biegsam“ oder „geschmeidig“. Heute wurde bereits zum fünften Mal getanzt. Besonderes Highlight: Der Limbo-Song, eigens komponiert und gesungen von den ffn-Moderatoren! Hier lässt Franky verlauten: „Bauch zu dick und Kopf zu kahl, das ist Limbo Verticale. Guckt, ich bin schon ziemlich schmal, das macht Limbo Verticale!“

ffn-Franky-Limbo-VerticaleFür Franky ist dieser Tanz auf Grund seines Umfangs eine besondere Herausforderung. Da er jedoch ein straffes Trainingsprogramm verfolgt, um sich optimal auf den bevorstehenden Halbmarathon vorzubereiten, wird er von Woche zu Woche schlanker und das Tanzen fällt ihm leichter. Unterstützt wird er nicht nur von seinen treuen Kollegen und Studiohund Bizkit, auch Gäste wie Cyrill und Lena von „Unser Star für Oslo“ und Marathon-Partner Atze sind schon im Limbo-Fieber und haben bereits mitgetanzt.

Die Videos werden so lange gedreht, bis Franky mindestens genauso elegant wie seine Kollegen durch die Lücke tanzt. Bis dahin kann man sich den kleinen Spaß für die Mittagspause auf www.ffn.de anschauen, ab heute exklusiv mit dem ffn-Limbo-Song.

Die Aktion findet bei den ffn-Hörern einen großen Anklang! Wer nun Lust bekommen hat, mit Kollegen oder Freunden einen Limbo Verticale zu tanzen, der kann sein Video direkt an ffn schicken. Alle Informationen hierzu gibt’s selbstverständlich auch auf www.ffn.de. Limbo Verticale ist der neue Kult, denn: „Bist du dick oder auch schmal, tanze Limbo Verticale!“

Na denn, ffn!

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,