Jugendradio ego FM ist heute auf Sendung gegangen

Veröffentlicht am 20. Nov. 2008 von unter Deutschland

In einem feierlichen Rahmen wurde am 21. November 2008 der offizielle Startschuss für den neuen Jugendsender egoFM gegeben. Damit sendet egoFM ab sofort auf 5 Frequenzen in den Ballungszentren München, Nürnberg, Würzburg, Regensburg und Augsburg. Geschäftsführer Philipp von Martius ist sicher: „Für die urbane Nutzer-Welt in den 5 Ballungszentren wird egoFM ein wirklich neuartiges Radio-Angebot sein“.


Aus alter Tradition wird auch bei diesem neuen Privatsender der rote Knopf gedrückt

Gelungene Eröffnungsfeier in neuen Räumen

Im neuen Sendestudio in der Leopoldstraße in München fand die offizielle Eröffnungsfeier zum Sendestart von egoFM statt. Um 13:30 Uhr wurde es spannend: Durch den symbolischen Knopfdruck von Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, Präsident der BLM Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, die die Genehmigung für das bundesweite Satellitenradio* erteilte und Philipp von Martius, hauptamtlicher Geschäftsführer von STUDIO GONG, eine der Initiatoren und Gesellschafter von egoFM, ging der Sender on-air. Viele Vertreter der Bayerischen und Münchner Medien- und Agenturenszene waren beim Sendestart von egoFM dabei. Unter anderem Michael Roppelt, Ministerialrat und Leiter des Medienreferats der Bayerischen Staatskanzlei, sowie Helmut Markwort, Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Focus“ und Vorsitzender des STUDIO GONG-Beirates, der geschäftsführende Direktor und Vorstandsmitglied des St. Michaelsbund Landesverband Bayern e. V. Dr. Erich Jooß, Prof. Dr. Manfred Treml als Mitglied des Medienrates und Vorsitzender des Hörfunkausschusses der BLM sowie Wolfgang Werres von TNS Infratest MediaResearch.


Auch Helmut Markwort gab sich die Ehre

egoFM – endlich unter uns

Nachdem der Sender bereits seit Mitte November im Internet zu hören war, sendet das neue Jugendradio in München auf der UKW-Frequenz 104,0 MHz, wodurch die kaufkräftige Region rund um München nun um eine Attraktion reicher ist. Darüber hinaus wird egoFM auch in Würzburg (95,8 MHz), Nürnberg (103,6 MHz), Regensburg (107,5 MHz) und Augsburg (94,8 MHz) ausgestrahlt und bedient damit die 5 größten bayerischen Ballungszentren. Produziert wird das Programm in München von egoFM zusammen mit dem frischen Blut vom Ausbildungsradio AFK 94.5. Das Programm von egoFM ist speziell auf die Zielgruppe der 14-20-jährigen ausgerichtet, die bisher nicht gezielt erreicht wurde.

München als Ausgangspunkt für das Social Network

Mit dem einzigartigen egoFMnetz bietet der urbane Jugendsender der aktiven Hörerschaft die Möglichkeit zur Mitwirkung und Entfaltung. Die Metropole München ist Ausgangspunkt des Social Networks, das aber gleichzeitig auch alle anderen Städte mit individuellen Informationen versorgt. Speziell die unter www.egoFM.de eingerichtete Shoutbox lädt Jugendliche dazu ein, ihre Meinung zu bestimmten Themen zu äußern, die der Moderator wiederum in die laufende Sendung integrieren kann. Community-Mitglieder sind immer up-to-date und lernen einfach und schnell neue Leute kennen. Programmchef Jörg Landfried bringt dazu wertvolle Erfahrungen aus seinen vorherigen Tätigkeiten im Jugendradiobereich ein.

Neuer Sender für Mediapläne

Mit STUDIO GONG übernimmt ein erfahrener Hörfunkpartner die nationale Vermarktung von egoFM. Die werbetreibende Wirtschaft profitiert von diesem erfolgversprechenden Hörfunkangebot, da Jugendliche im Hörfunk bisher noch nicht gezielt angesprochen und erreicht wurden. Die technische Reichweite innerhalb der jugendlichen Zielgruppe von insgesamt 500.000 in den bayerischen Ballungsräumen München, Nürnberg, Würzburg, Regensburg und Augsburg verdeutlichen das große Potential. Mit einem attraktiven absoluten Preis bietet STUDIO GONG die Möglichkeit einer Top-Buchung als Ergänzung zu den BAYERN FUNKPAKETEN oder als erweiterte Option zu den landesweiten Mitbewerbern.

Das Team von ego FM

Das ego FM-Team: Carola Aichinger, Elise Hoffmann, Mathias Straub, Natalie Kaschuge und Jörg Landfried

Das Programm von egoFM

Musikformat

Exklusives egoFM-Format mit breitem Musikspektrum. egoFM setzt nicht nur auf die Kompetenz seiner Musikredaktion, sondern holt seine jungen Hörer mit ins Boot. Charts haben alle… Wir haben eine Meinung!

Programmkonzept

Bayerns neuer Jugendradiosender von jungen Radiomachern für junge Radiohörer. Breites Musikspektrum von Electronic Pop über R&B, HipHop, Rap, Reggae, Soul, Alternative Rock, BritPop und Deutsch bis Independent Pop & Rock, House und Club-Music. Gewichtung Radioprogramm – Online 50:50 mit besonderem Fokus auf die junge Netz-Community.

Programm-Beispiele:

„egoFMnetz“
Sendezeit: Montag bis Freitag von 13:00 bis 16:00 Uhr

Im Vordergrund der Sendung steht das egoFMnetz (Community). Breakinhalte sind Themen, die im egoFMnetz aktuell diskutiert werden, sowie Besonderheiten der Clubmitglieder. Aktuelle Kommentare in der Shoutbox werden in dieser Sendung besonders berücksichtigt. Zielsetzung der Sendung ist egoFM als Radiosender und egoFM als Internetplattform zu verschmelzen. Die Mitglieder des egoFMnetzes kommen in Form von Interviews (aufgezeichnet) und O-Tönen zu Wort. Von der Redaktion erstellte Inhalte werden, wenn möglich, vom Moderator und Redakteur live präsentiert. Diese Kollegengespräche können jederzeit O-Töne beinhalten. Die Sendung beinhaltet Titel aller egoFM-typischen Musikrichtungen in allen Energiestufen. Dayparting: keine pauschalen Einschränkungen.

„egoFM Nachmittag / Abend“
Sendezeit: Montag bis Freitag von 16:00 bis 20:00 Uhr

Die Sendung beschäftigt sich mit Themen aus der Erlebniswelt der Zielgruppe: Musik, Konzerte, Partys, Lifestyle, Kino, Unterhaltungselektronik, usw. Diese Inhalte können sowohl von lokaler als auch überregionaler Bedeutung sein. Der Moderator wird häufig mit Interviews und O-Tönen arbeiten. Von der Redaktion erstellte Inhalte werden wenn möglich vom Moderator und Redakteur live präsentiert. Diese Kollegengespräche können jederzeit O-Töne beinhalten. Die Sendung beinhaltet Titel aller egoFM-typischen Musikrichtungen in allen Energiestufen. Dayparting: keine pauschalen Einschränkungen.

Sendegebiet/Frequenzen

Das Programm von egoFM wird terrestrisch auf den UKW-Frequenzen München 104,0 MHz, Nürnberg 103,6 MHz, Würzburg 95,8 MHz, Regensburg 107,5 MHz und Augsburg 95,8 MHz ausgestrahlt. Außerdem ist egoFM über Satellit Astra (19,2 Grad; 12.460,50 MHz vertikal, Transponder 103, Symbolrate 27,5 MSymb/s, FEC 3/4) und natürlich als Webstream auf www.egoFM.de zu empfangen.

ego FM Sendegebiet

ego FM Senderstandorte

Die Gesellschafter von egoFM

Hinter dem Jugendsender egoFM stehen erfahrene Radio-Unternehmen, deren langjähriges Wissen rund um den Hörfunkmarkt das junge Unternehmen in der Startphase stützen.

Während der Hörfunk bisher Jugendliche der 1. Generation erreichte, geht egoFM einen Schritt weiter und setzt gezielt auf die 2. Generation, die außerdem Jugendliche umfasst, die bisher noch nicht gezielt angesprochen wurden. Dieser Grundgedanke setzt sich in der Philosophie von RADIO NEXT GENERATION GmbH & Co. KG, dem Senderbetreiber von egoFM, fort.

Zu den Gesellschaftern gehören: Radio Melodie Programmanbietergesellschaft mbH und Co. Studiobetriebs-KG, dem bisherigen Lizenzinhaber der fünf UKW-Frequenzen mit 40 % und die Digitale Rundfunk Bayern GmbH & Co. KG mit 15 %, die durch Radio Galaxy Erfahrung im Jugendbereich einbringt. Dritter Gesellschafter hinter egoFM ist mit 45 % die r a d i o b l u t GmbH & Co. KG, die das Programmkonzept für egoFM entwickelte und die zu 80 % von STUDIO GONG GmbH & Co. Studiobetriebs KG und 20 % von Radio Gong 2000 Programmanbieter GmbH & Co. Hörfunk für München KG getragen wird.

Carola Aichinger und Elise Hoffmann

Download:
Interview mit Jörg Landfried als Download (mp3) Mit Audio!

Links:
Das neue ego FM: Verschmelzung von Radio und Web
ego fm

Kommentar hinterlassen