Neu bei HIT RADIO FFH: Gewinnen ohne Mitzuspielen

Veröffentlicht am 23. Feb. 2010 von unter Pressemeldungen

Dieses Radio-Gewinnspiel ist mal wieder typisch HIT RADIO FFH – weil es eben überhaupt nicht typisch ist…

Seit heute lässt der hessische Privatsender HIT RADIO FFH seine Hörer bei „Unverhofft kommt oft – Fischers Klingelding“ Bargeld gewinnen. „Fischers Klingelding“, weil Daniel Fischer (33) Hessens Glücksbringer Nummer 1 ist: Der Moderator der FFH-Sendung „Guten Morgen, Hessen!“ (5 bis 9 Uhr) ruft die FFH-Hörer an und verwickelt sie in ein Gespräch. Über aktuelle Themen, Stars und Sternchen, Musik und vieles mehr. Während dieses Telefonats stellt er ganz nebenbei drei Fragen. Wenn der Hörer alle drei Fragen richtig beantwortet hat, ist er um 1000 Euro reicher. Die Nummern der Teilnehmer an Hessens geheimstem Quiz hat Daniel Fischer aus öffentlichen Telefonbüchern.

Übrigens: Bei zwei richtigen Antworten kassiert der FFH-Hörer 500 Euro, bei einer richtigen Antwort gibt’s sofort 100 Euro. Die ersten Gewinner gab es heute früh schon bei FFH: Tim Schmidt (24), Student aus Gießen, wusste um kurz nach 7 Uhr unter anderem, dass das von Daniel Fischer gesuchte „Zahlenspiel“ Sudoku heißt. 1000 Euro räumte Alexandra Schmitz aus Wehrheim im Taunus ab. Die 34jährige Fachverkäuferin im „Toom Baumarkt“ in Usingen wusste, dass der „Müller-Lüdenscheid-Badewannen-Sketch“ von Loriot ist, dass Pamela Anderson „Baywatch-Badenixe“ war und auch, dass die erste erfolgreich abgelegte Schwimmprüfung mit dem „Seepferdchen“-Abzeichen belohnt wird. „Das gibt’s doch nicht!“ jubelte Frau Schmitz live im Radio. Für den Vornamen Barack des US-Präsidenten Obama bekam Nina Leidel (32, Reisverkehrskauffrau in Roßdorf) aus Dieburg 100 Euro: „Super! Vielen Dank!“

Alle Informationen zu „Fischers Klingelding“, das von „AGIDA – die Direktversicherung der AOK Hessen“ unterstützt wird, gibt’s im FFH-Programm und im Internet unter www.FFH.de.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,