Antenne Thüringen: Musikredaktion im Warnstreik

Veröffentlicht am 20. Mai. 2015 von unter Pressemeldungen

Antenne-Thueringen-smallEin Streik kommt derzeit selten allein. Und auch die ANTENNE THÜRINGEN Musikredaktion streikt, gibt der Sender in einer Pressemitteilung bekannt.

Heute Morgen, 5 Uhr, hat die Musikredaktion von ANTENNE THÜRINGEN einen Warnstreik bei „Jens May und den Frühaufstehern“ angekündigt: Am Donnerstag, 21. Mai, bleiben von 5 bis 19 Uhr die Playlisten von ANTENNE THÜRINGEN leer. Hintergrund: Programmchefin Julia Schutz hatte die Kollegen verpflichtet, im digitalen Zeitalter das CD-Archiv auszumisten und Platz zu schaffen. 30.000 CDs lagern aktuell in der Musikredaktion. Die Redakteure weigern sich. „Ich habe diese Sammlung wachsen sehen wie meine Kinder. Ich trenne mich von keiner einzigen“, so Norbert Radig aus der Musikredaktion. Eine Einigung wurde bislang nicht erzielt. Die Konsequenz: STREIK.

Jens May und die FrühaufsteherJens May und die Frühaufsteher haben die rettende Idee: „Wir machen die Hörer zum Musikchef!“ Sie wünschen sich ihren Lieblingstitel an der kostenfreien Hörerhotline 0800 5 55 25 50 oder über das Formular auf www.antennethueringen.de. „Wir spielen alles, was Thüringen hören möchte!“ Von Bourani bis Heino, von Helene Fischer bis Karel Gott, von Karat bis Elvis.

Quelle: Pressemitteilung von Antenne Thüringen.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,