Morningshow veranstaltet „Radio Hamburg-Winterspiele“

Veröffentlicht am 14. Feb. 2010 von unter Pressemeldungen

Start am Montag, 07.15 Uhr auf der Außenalster

Kein Schnee in Vancouver, aber bei uns in der Hansestadt. Deshalb veranstaltet Radio Hamburg ab Montag, 15. Februar 2010, die “Radio Hamburg Winterspiele”. Ab 07.15 Uhr wetteifern zwei Wochen lang jeden Montag- bis Freitagmorgen vier Hörerinnen und Hörer um Gold, Silber und Bronze auf der zugefrorenen Außenalster. Erste Disziplin ist ein “Bier-Athlon”. Dabei laufen die Kandidaten eine Runde am Rande einer schneefreien Kreisbahn (ca. 20m Durchmesser) entlang. Anschließend soll mit Schneebällen, eine der in der Mitte des Kreises aufgestellten Bierflaschen umgeworfen werden. Morningshow-Moderator Horst stoppt die Zeit – der schnellste Kandidat gewinnt.

Weitere Wettbewerbe sind unter anderem “20 Meter Findling der Herren”, bei denen mit einem Schneeschieber ein großer Stein 20m weit geschoben wird und ein “Eisstumpflauf”, bei dem vier Teilnehmer mit Schlittschuhen um die Wette laufen. Der Haken: Die Plastikschienen zum Schutz der Kufen bleiben drauf. Auch “Skifliegen” steht auf der Liste der täglich wechselnden Disziplinen. Dabei werfen die Kandidaten einen Ski so weit sie können. Dem dritten Sieger winken passend zur Sendefrequenz von Radio Hamburg jeweils 103,60 Euro, der Zweitplatzierte bekommt 207,20 Euro und erst Platz wird mit drei Mal 103,60 Euro, also 310,80 Euro prämiert. Kandidaten können sich ab sofort unter www.radiohamburg.de online um einen Startplatz bewerben.

Kommentar hinterlassen