Radio F.R.E.I. in Erfurt als erstes lokales Bürgerradio in Thüringen zugelassen

Veröffentlicht am 25. Mrz. 2015 von unter Pressemeldungen

TLMDer Verein Freies Radio Erfurt e. V. erhält die Zulassung zur Veranstaltung eines lokalen nichtkommerziellen Bürgerradios in Erfurt. Die TLM-Versamm-lung fasste in ihrer gestrigen Sitzung einstimmig den entsprechenden Beschluss, der Radio F.R.E.I. ab 1. Juni 2015 für vier Jahre ermöglicht, über die schon bisher vom Bürgerrundfunk genutzte Frequenz 96,2 MHz 24 Stunden am Tag lokales, nichtkommerzielles Bürgerradio zu senden.

Bürgerradios haben die Aufgabe, lokale und regionale Informationen zu verbreiten, Medienbildung zu vermitteln, möglichst vielen Bürgern/innen einen chancengleichen Zugang zu gewährleisten und ihnen die Gelegenheit zu geben, eigene Beiträge herzustellen und zu verbreiten.

Radio F.R.E.I. veranstaltet bereits seit 1999 auf den bislang zur Verfügung stehenden Sendeplätzen des Offenen Kanals Erfurt/Weimar sein nichtkommerzielles Lokalradio. In der Erfurter Medienlandschaft ist das Programm fest etabliert und erfüllt eine wichtige publizistische Ergänzungsfunktion neben den privaten und öffentlich-rechtlichen Radioprogrammen. Die Programmanalysen der TLM der letzten Jahre belegen, dass der Veranstalter stets den in den Lizenzen vorgeschriebenen Informationsanteil von 20 Prozent im Tagesprogramm (07.00 Uhr bis 20.00 Uhr) eingehalten hat und seine Hörer nicht nur mit lokalen Informationen, sondern auch mit einer Vielzahl von Sendungen und Beiträgen versorgt hat, für die in den landesweiten Formatradios kein Platz ist.

Quelle: Pressemeldung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,