detektor.fm und Ford kooperieren: Webradio im Auto

Veröffentlicht am 11. Feb. 2015 von unter Pressemeldungen

detektor.fmAls eine der ersten deutschen Radiostationen ist detektor.fm mit einer eigenen App im AppLink von Ford verfügbar. Hörer können damit detektor.fm in ihrem Ford genießen und die App per Sprache steuern. Außerdem sind alle Funktionen über die Bedienelemente am Lenkrad und am Audiosystem steuerbar.

Zu dieser Partnerschaft sagt Alexander Sackczewski, Leiter Produkt-Marketing Pkw der Ford-Werke GmbH: „Ford ist sehr glücklich darüber, dass das mehrfach ausgezeichnete Onlineradio detektor.fm jetzt Teil des AppLink-Programmes ist. Ford-Fahrer können nun Livestreams und Podcasts von detektor.fm sehr einfach in ihrem Auto hören.”

Über AppLink lassen sich die zentralen Funktionen von detektor.fm nutzen. Natürlich sind die beiden Streams (Wort- und Musikstream) auch im Ford hörbar. Daneben lassen sich einzelne Beiträge und Podcasts auswählen. Besonders interessant für Autofahrer ist die Offline-Funktion. Beiträge lassen sich vor der Fahrt herunterladen und auch ohne mobile Datenverbindung im Auto abspielen. Fahrer erhalten immer zusätzliche Informationen zum aktuellen Titel oder Beitrag.

Christian Bollert. Foto: detektor.fm

Christian Bollert. Foto: detektor.fm

Für Christian Bollert, Geschäftsführer von detektor.fm, ist diese Kooperation ein wichtiger Schritt: „Wir haben immer gesagt, dass wir überall dort sein wollen, wo unsere Hörer sind. Durch die Integration in das AppLink-System von Ford erobern wir nun den letzten weißen Fleck des Internetradios, das Auto. Wir freuen uns auch sehr darüber, dass detektor.fm das erste deutsche Radio mit einer eigenen AppLink-Integration ist. Damit beweisen wir, dass wir technologisch zu den führenden Anbietern im deutschen Radiomarkt gehören. Die Partnerschaft mit Ford ist für uns einer der wichtigsten Meilensteine im Jahr 2015.“

Quelle: Pressemitteilung von detektor.fm.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,