„Kinder unterm Regenbogen“: Fußball-Nationalspieler Kevin Volland heute an der Spendenhotline!

Veröffentlicht am 08. Dez. 2014 von unter Deutschland

regenboegenspendentelefon-big

 

  • 24-Stunden-Spendenmarathon am Montag [08.12.2014] von 0 Uhr bis Mitternacht
  • Laith Al-Deen, Matthias Steiner, Oliver Roggisch, „Der kleine Nils“: Prominente nehmen Ihre Spenden entgegen
  • Hörer von Radio Regenbogen spenden für in Not geratene Kinder und Familien

Sänger Laith Al-Deen, Badens frechster Telefonschreck „Der Kleine Nils“, Matthias Steiner, Oliver Roggisch von den Rhein-Neckar-Löwen und Fußball-Nationalspieler Kevin Volland von der TSG Hoffenheim sind die Prominenten, die beim diesjährigen Radio Regenbogen Spendenmarathon an den Spenden-Telefonen sitzen. „Wir sind sehr froh auch in diesem Jahr wieder prominente Unterstützung zu erhalten, um die Spendensumme für Kinder und Familien in Baden und der Pfalz, die auf Hilfe angewiesen sind, noch höher ausfallen zu lassen“, hofft Andreas Ksionsek, Organisationsleiter von „Kinder unterm Regenbogen“ und verantwortlich für die Organisation des Spendenmarathons. Die Spendenhotline ist am Montag [08.12.2014] von 0 Uhr bis Mitternacht geschaltet: Unter der kostenlosen Telefonnummer 0 8000 – 34 35 36 können Sie 24 Stunden lang Ihren Beitrag abgeben.

4.215 Einzelspenden in 24 Stunden zwischen 1 Euro und 10.000 Euro, die im vergangenen Jahr zu einer sagenhaften Spendensumme beitrugen: „Am Ende kamen wir auf über 231.000 Euro“, schildert Andreas Ksionsek. „Ich hoffe, dass wir das in diesem Jahr erneut toppen können. Bei der großen Hilfsbereitschaft unserer Hörer in Baden und der Pfalz und mit der prominenten Unterstützung schaffen wir das ganz bestimmt.“

Stars und Prominente werden an den Spendentelefonen Platz nehmen und die großzügigen Beiträge der Hörer entgegen nehmen. Mit dabei: Der Mannheimer Sänger Laith Al-Deen, der Kleine Nils, Matthias Steiner, Oliver Roggisch von den Rhein-Neckar- Löwen und Fußball-Nationalspieler Kevin Volland von der TSG Hoffenheim. Unterstützt werden sie dabei vom Mannheimer Call-Center-Betreiber Avocis Deutschland.

Martin Haferkorn

Martin Haferkorn

Programmchef Martin Haferkorn: „Zu vielen bekannten Persönlichkeiten haben wir in den vergangenen Jahren eine freundschaftliche Beziehung aufgebaut. Darauf dürfen wir jetzt auch beim Spendenmarathon zählen und dafür bin ich allen sehr dankbar.“

Am 08. Dezember 2014 wird die kostenlose Radio Regenbogen Studiohotline 0 8000 – 34 35 36 um Punkt 0 Uhr zur Spenden-Hotline. In den darauffolgenden 24 Stunden legen neben den Prominenten zahlreiche Mitarbeiter aus allen Abteilungen von Radio Regenbogen Sonderschichten an den Telefonen ein.

In der Metropolregion Rhein-Neckar werden die Spenden der Radio-Regenbogen-Hörer beispielsweise Leonie (8) helfen. Sie leidet unter Epilepsie und globalem Entwicklungsrückstand und braucht eine Therapie in Bottrop in einem Naturheilzentrum.

In Mittelbaden lebt Geoffrey (17). Der Junge aus dem Kreis Baden-Baden ist schwerbehindert. Besonders viel Spaß macht ihm Fahrradfahren, in der Schule gibt es dafür sogar eine spezielles Rad. Genau so ein Tandem sollen die Spenden der Hörer finanzieren.

In Südbaden ist es beispielsweise Elisa (5), die dringend Hilfe benötigt. Sie leidet unter Elektivem Mutismus und benötigt eine Mutismustherapie. Seit einem halben Jahr wird sie zwar heilpädagogisch behandelt, jedoch leider ohne Erfolg. Eine spezielle, aber sehr teure Therapie in München könnte ihr helfen.

Auch sozialen Einrichtungen wird „Kinder unterm Regenbogen“ mit dem Erlös aus dem Spendenmarathon helfen, darunter der Regenbogen Kindergarten Lebenshilfe Neustadt, ein Kindergarten für geistig und körperlich behinderte Kinder. Dort werden neue Spiel- und Therapiegeräte benötigt.

Update vom 09.12.2104:

Spendenmarathon: 276.500 Euro für Kinder in Not

2300 Einzelspenden in 24 Stunden und ein vorläufiger Gesamterlös von 276.500 Euro: Das ist der herausragende Zwischenstand des vorweihnachtlichen Spendenmarathons, den Radio Regenbogen gestern [08.12.14] von 0 bis 24 Uhr für die Aktion „Kinder unterm Regenbogen“ veranstaltet hat! Aus ganz Baden, der Pfalz, der Metropolregion Rhein-Neckar und sogar aus der Schweiz waren 24 Stunden lang Spenden zwischen einem und 10.000 Euro eingegangen.

Unterstützt wurde der Spendenmarathon von Stars aus Musik und Sport: Sänger Laith Al-Deen, Matthias Steiner, Oliver Roggisch von den Rhein-Neckar-Löwen und Fußball-Nationalspieler Kevin Volland von der TSG Hoffenheim saßen an den Spenden-Telefonen. Unterstützt werden sie dabei vom Mannheimer Call-Center-Betreiber Avocis Deutschland.

„Kinder unterm Regenbogen“ ist die Charity-Aktion der Radio Regenbogen Hörer, die sowohl gemeinnützige Institutionen als auch Kinder und Familien in Not unbürokratisch unterstützt. Andreas Ksionsek, Organisationsleiter von „Kinder unterm Regenbogen“, ist Jahr für Jahr überwältigt: „Ich bin immer wieder beeindruckt wie viel Geld da zusammen kommt. Gerade zum Jahresende
steigen bei vielen von uns ja die Ausgaben – nicht nur für Weihnachtsgeschenke. Umso schöner ist es, dass es dennoch eine so große Hilfsbereitschaft in Baden, der Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar
gibt. Ein riesiges Dankeschön an alle!“ Insgesamt sind – nach dem vorläufigen Zwischenstand – 276.500 Euro zusammengekommen: „Das ist wirklich eine unglaubliche Summe!“ Und die steigt in den nächsten Tagen erfahrungsgemäß noch. Immer mehr Spender nutzen die Chance, auch nach dem 24-Stunden-Spendenmarathon ihren Beitrag online oder per Übweisung zu leisten. (Mehr Infos dazu unter www.regenbogen.de.)

Von 0 bis 24 Uhr glühten die Leitungen der Spenden-Telefone, mit etwas Glück hatten Spender sogar die Chance, mit ihrem Lieblingsstar zu sprechen: Über den ganzen Tag verteilt saßen Sänger Laith Al-Deen, Badens frechster Telefonschreck „Der Kleine Nils“, Matthias Steiner, Oliver Roggisch von den Rhein-Neckar-Löwen und Fußball-Nationalspieler Kevin Volland von der TSG Hoffenheim an der Spenden-Hotline. Andreas Ksionsek: „Der Spendenmarathon ist zu einer großartigen vorweihnachtlichen Tradition geworden. Noch erfreulicher ist es natürlich zu sehen, dass die Hörer von Radio Regenbogen jedes Jahr aufs neue ihr großes Herz zeigen und mit ihren Spenden denen helfen, die in dieser Zeit nicht so unbeschwert die Festtagsstimmung genießen können.“

Auch jetzt können Sie noch für „Kinder unterm Regenbogen” spenden: per Banküberweisung an die Kinder unterm Regenbogen gGmbH, IBAN: DE73670505050039002000 bei der Sparkasse Rhein-Neckar Nord (SWIFT-BIC: MANSDE66XXX).

Quelle: Radio Regenbogen Pressemeldung

Link:
Kinder unterm Regenbogen

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,