LfM gibt die Nominierten für den Campus-Radio-Preis 2014 bekannt

Veröffentlicht am 05. Nov. 2014 von unter Pressemeldungen

LfM18 Beiträge von Campus-Radios in Nordrhein-Westfalen gehen in insgesamt sechs Kategorien in das Rennen um den diesjährigen LfM-Campus-Radio-Preis. Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat die Nominierungen bekannt gegeben. Eine unabhängige Jury hatte die Beiträge ermittelt.
Dieses Jahr haben sich die nordrhein-westfälischen Campus-Radios mit insgesamt 96 Beiträgen für den LfM-Campus-Radio-Preis beworben. Damit konnte das hohe Niveau an Einsendungen aus den vergangenen Jahren bestätigt werden. Alle Nominierungen für den LfM-Campus-Radio-Preis 2014 können Sie hier anhören.

Kategorie “Moderation”:

  • Linda Cedli (eldoradio*, Dortmund)
  • Lucas Kreling (Radio Q, Münster)
  • Philip Strunk (Hertz 87.9, Bielefeld)

Kategorie Hochschule

  • Andreas Hermwille (Hertz 87.9, Bielefeld)
  • Redaktion hochschulradio düsseldorf
  • Marie Segger (Radio Q, Münster)

Kategorie “Wissenschaft”

  • Marianne Jaffke (Hertz 87.9, Bielefeld)
  • Redaktionstewam Q History (Radio Q, Münster)
  • Linda Thomßen (Hertz 87.9, Bielefeld)

Kategorie “Kreative Programmleistung”

  • André Hillebrecht (Hochschulradio Aachen)
  • Thomas Küper (Radio Q, Münster)
  • Johannes Schuurmans, Jens Daniel (Radio Triquency, Lemgo)

Kategorie “Musiksendung”

  • Oliver Falkenberg (Radio Q, Münster)
  • Conor Körber, Simon Strehlau (Hertz 87.9, Bielefeld)
  • Redaktionsteam Hellfire Radio (Kölncampus)

Kategorie “Crossmediale Berichterstattung”

  • Thorben Langwald (eldoradio*, Dortmund)
  • Radiobühne – Redaktion Hertz 87.9 (Bielefeld)
  • David Sedler (Hochschulradio aachen)

Am Samstag, den 29. November 2014, werden die Preisträgerinnen und Preisträger des LfM-Campus-Radio-Preises im Rahmen einer Feier im Erich-Brost-Institut (TU Dortmund) ausgezeichnet. Darüber hinaus wird die LfM-Campus-Radio-Preis-Jury einen Sonderpreis vergeben.

Im Erich-Brost-Institut findet ebenfalls der LfM-Campus-Radio-Tag statt, der in diesem Jahr mit Unterstützung von eldoradio* (Dortmund) ausgetragen wird. Beim LfM-Campus-Radio-Tag werden zahlreiche Gäste aus den Campus-Radios in NRW und aus anderen Bundesländern zu einem Erfahrungsaustausch mit Radio-Experten zu aktuellen Themen zusammenkommen. Das Programm des LfM-Campus-Radio-Tages und alle aktuellen Informationen finden Sie in Kürze unter buergermedien.de/campus-rundfunk.

Ziel des Preises ist die Förderung von Programmqualität und von kreativen Programmleistungen in den Campus-Radios in Nordrhein-Westfalen. Der LfM-Campus-Radio-Preis ist mit je 1.250 Euro dotiert. Anerkennungspreise werden mit je 800 Euro honoriert.

Quelle: Pressemitteilung der LfM.

Tags: , ,