Frankfurter Hörfunkgespräche 2014

Veröffentlicht am 28. Okt. 2014 von unter Event-Tipps

Radio machen für RadiomacherIm Mittelpunkt der diesjährigen Frankfurter Hörfunkgespräche am 9. Dezember stehen Diskussionen rund um die Zukunft des Radios: Was verändert die Verbreitung per Stream? Was bedeuten Apple und Google CarPlay für die Radiomacher? Zum dritten Mal wird zudem auch das “Radiosiegel” vergeben, das Qualität in der Ausbildung privater Radiosender auszeichnen soll.

„Radio machen für Radiomacher – Herausforderungen und Potenziale“

Rund hundert Jahre nach der Erfindung des Radios werfen Internet und Digitalisierung neue Fragen auf – mit Blick auf Dist- ributionskanäle, interaktive „Empfangsgeräte“, Zielgruppen und Inhalte: Wie beeinflussen Streaming-Angebote das Radio? Welche Konsequen- zen hat die zunehmend mobile Mediennutzung – im Auto und mit Hilfe mobiler Endgeräte? Wie haben uns zehn Jahre Podcasting verändert? Müssen Radioformate „mal wieder“ ganz neu gedacht werden? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Frankfurter Hörfunkgespräche unter dem Motto: „Radio machen für Radiomacher – Herausforderungen und Potenziale“. Radiomacher und interessierte Radio-Kenner sind herzlich eingeladen, am 9. Dezember 2014 mit den Referenten und Gästen mögliche Antworten zu diskutieren.

Zu den Referenten gehören Dr. Walter Klingler (Thesen und Prognosen zum Radio der Zukunft in Verbindung mit Social Media, SWR Medienforschung), Dietz Schwiesau (MDR Sachsen-Anhalt) zum Thema “Radionachrichten neu gedacht”, Norbert Grundei und Sofie Donges (N-JOY, zum “Kanzlercheck”). Apple und Google Car Play sind das Thema von Tobias Geißner (ARD.ZDF medienakademie) und von Daniel Fiene (DRadio Wissen, Rheinische Post) steht “ein Geburtstagsständchen” zum 10. Geburtstag des Podcastings.

Außerdem diskutieren Hans-Dieter Hillmoth (FFH), Stefan Zilch (Spotify) und Dr. Christian Vogg (EBU) über “Herausforderungen und Antworten im Radio”.

Zum dritten Mal wird im Rahmen der Frankfurter Hörfunkgespräche auch das „Radiosiegel“ vergeben – für Qualität in der Ausbildung privat- rechtlicher Radiosender.

  • Tagungspreis inkl. Verpflegung: 70,00 Euro
  • Veranstaltungsort:
    Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main
  • Uhrzeit: 11:00 – 16:30
  • Anmeldungen zur Veranstaltung richten Sie bitte per eMail an: hoerfunkgespraeche@gep.de.

Die Frankfurter Hörfunkgespräche finden in Kooperation mit der Hessi- schen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland- Pfalz (LMK) und der ARD.ZDF medienakademie statt. Weitere Infos finden sich auch online unter: www.grimme-akademie.de

Weiterführende Informationen
www.hoerfunkgespraeche.evangelisch.de

Tags: ,