ClearChannel Media firmiert seit heute als iHeartMedia

Veröffentlicht am 16. Sep. 2014 von unter Weltweit

Clearchannel-smallDer größte Radiokonzern der Welt mit über 800 Radiostationen hat sich heute erneut umbenannt: Nachdem 2011 das Wort “Radio” aus dem Firmennamen verschwand, hofft die Muttergesellschaft der Clear Channel Communications mit einer noch neutraleren Namensgebung auf positive Resonanz bei Hörern und Werbekunden: Aus Clear Channel Media Holdings Inc. wurde iHeartMedia Inc.. Während die Spezialgebiete des Konzerns – Radio, Digitaldienste, Outdoor-Werbung, Mobil, Events und Informations-Services – bleiben, werden Clear Channel Outdoor Holdings Inc., Premiere Network und Total Traffic and Weather Network ihre bisherigen Namen behalten.

iHeartMediaMit der Umfirmierung verleiht der mit 20 Milliarden Dollar Schulden kämpfende Konzern dem digitalen Radio-Streamingdienst iHeartRadio mehr Gewicht. Obwohl dieser nach 3 Jahren seines Bestehens mit 50 Millionen registrierten Nutzern “nur” 10% der Werbeeinnahmen liefert, kann die Marke mit 70% Bekanntheitsgrad punkten. In ComScore-Messungen für Juli konnte sie sich vor iTunes und Spotify platzieren und musste nur Pandora den Spitzenplatz überlassen.

Seit Tausende zu iHeartRadio Music Festivals strömen, ist die Marke beim Publikum beliebt. Mit Fernsehübertragungen der wichtigsten Festivals erreichte der iHeart-Konzern gar bis zu 5,5 Millionen Zuschauer; Parties und Konzerte sorgen für weiteren Wiedererkennungswert.

iHeartRadioMusicFestivalLasVegas2014

Auch in den sozialen Netzwerken verzeichnet man vermehrten Zuspruch. Durch den neuen Namen soll auch der schlechte Ruf der Mittelwellenstationen verringert werden: Zu viele ältere Hörer verbanden mit “Clear Channel” noch verrauschte AM-Stationen, die von benachbarten Sendern gestört wurden. UKW-Radiostars wie Ryan Seacrest kündigen ihre Station und die Festivals nun unter der neuen Firmierung an.


Die Entscheidung zur Verabschiedung von den Radio-Wurzeln im Namen fiel vor weniger als 2 Monaten und wurde rechtzeitig nur wenige Tage vor dem nächsten Großereignis umgesetzt: dem iHeartRadio Music Festival in Las Vegas.

Links:
Clear Channel, jetzt iHeartMedia
Pressemitteilung zur Umfirmierung
iHeartRadioMusic Festival
Clear Channel Outdoor
Premiere Network
Total Traffic and Weather Network

iHeartRadio auf facebook
iHeartRadio App (US)

Radioszene: iHeartRadio mit Public Radio

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,