Wedel Software

Radio Hannover erreicht täglich 260.000 Hörer

radio_hannover_logo-big
Marktforschungsstudie zeigt: Das Programm trifft die Herzen der Hannoveraner

Radio Hannover, der erste private Radiosender der Landeshauptstadt Hannover, erreicht schon wenige Monate nach Sendestart viele Hannoveraner. Laut einer  aktuellen Studie kennt bereits die Hälfte der Hannoveraner (49 %) den Sender. Die Anzahl der Stammhörer (Tagesreichweite) liegt auf Basis einer technischen Reichweite von 1.000.000 bei 260.000 Hörern, die der Gelegenheitshörer (weitester Hörerkreis) bei 360.000. Die Studie zeigt, dass das Angebot von Radio Hannover einen breiten Hörerkreis anspricht. Demnach sind 60 % der regelmäßigen Hörer jünger als 50 Jahre. Damit hat sich Radio Hannover in kurzer Zeit fest im Radiomarkt etabliert.

Frank Maass
Frank Maass

Die Zahlen sind Ergebnisse einer Marktforschung, die im Juli im Auftrag von Radio Hannover durchgeführt wurde. Die Grundlage der Studie, die von der Nürnberger Marktforschungsagentur ICON ADDED VALUE erstellt wurde, bildet die Befragung von 951 Bewohnern der Region Hannover im Juni und Juli dieses Jahres. „Uns sind die Meinung und Resonanz der Hannoveraner und insbesondere unserer Hörer sehr wichtig. Wir haben deshalb die Hannoveraner in persönlichen Interviews befragen lassen, um nicht nur Zahlen, sondern auch qualitatives Feedback zu erhalten. Wir sind froh, dass wir genau unsere Zielgruppe erreichen“, so Frank Maass, einer der Geschäftsführer von Radio Hannover.

Besonders erfreulich für das Redaktionsteam des Senders ist die positive Bewertung  des Programms. 75 % der Hörer bewerten das Musikprogramm als überaus positiv (TopBoxes), 55 % das redaktionelle Programm. Die Hörer honorieren explizit das Morgenprogramm, die Musikauswahl, aber auch Specials wie die „Grenzwellen“ von Ecki Stieg.

„Wir freuen uns, dass Radio Hannover so gut ankommt und einen festen Platz in der Radiolandschaft gefunden hat. Unser Ziel ist es, Radio aus Hannover für die Hannoveraner zu machen. Die Zahlen der Studie zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. 260.000 Hörer täglich machen uns schon jetzt sehr glücklich. Und wir haben noch viele Ideen, Radio Hannover noch präsenter und relevanter zu machen. Diese werden wir Schritt für Schritt verwirklichen“, so Fred Dohmen, der gemeinsam mit Frank Maass und Martin Wöbbeking Geschäftsführer von Radio Hannover ist.

Das Radio Hannover freut sich über  den gelungenen Sendestart. (Bild: Radio Hannover)
Das Radio Hannover freut sich über den gelungenen Sendestart. (Bild: Radio Hannover)

Das erste Feedback der Hörer lässt die Radiomacher optimistisch in die Zukunft blicken. Bei den nachgefragten Wünschen und Anregungen wurde am häufigsten „Macht weiter so“ genannt, aber auch nach noch mehr regionalen Informationen gefragt.„Die sehr gute Resonanz der Hörer ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Für uns sind der Dialog mit unseren Hörern und ihre Meinung wichtig. Uns erreichen täglich Mails und Anrufe von Hörern mit Zuspruch und Wünschen. Wir nehmen das ernst und versuchen gerade deshalb, mit viel Spaß und Engagement jeden Tag noch ein bisschen besser zu werden“, so Björn Stack, Programmdirektor von Radio Hannover.

Quelle: Pressemitteilung