Radiotest: KRONEHIT wächst weiter

Veröffentlicht am 24. Jul. 2014 von unter Österreich, Pressemeldungen

Wochentags schon deutlich über 1 Million Hörer täglich

KroneHitDer Radiotest für das 1. Halbjahr 2014 weist für KRONEHIT nicht nur neuerlich deutlich mehr Hörer aus als im Vergleichszeitraum des Vorjahres sondern wieder neue Rekord-Reichweiten: Schon rund 1.027.000 Menschen hörten von Jänner bis Juni 2014 täglich (wochentags) KRONEHIT.

Im Detail bietet der Radiotest das bereits gewohnte Bild: Während die Gesamtreichweite und Gesamtnutzung von Radio auf sehr hohem Niveau stabil bleibt (Gesamt-Tagesreichweite 10+ 80,7% gegenüber 81% im 1. HJ 2013), die ORF-Radios insgesamt (von 68% auf 67%) sowie auch die einzelnen ORF-Sender (Ö1 von 8,9% auf 8,6%, die Regionalradios des ORF gesamt von 32,4% auf 31,6% und Ö3 von 36,7% auf 36,5%; alles Tagesreichweite 10+ Mo-So) kontinuierlich weiter an Reichweiten verlieren und die Privatradios gesamt leicht wachsen (Gesamt-Tagesreichweite 10+ 29,4% gegenüber 28,5% im 1. HJ 2013) geht das Reichweitenwachstum von KRONEHIT ungebremst weiter. Mit 13,6% Tagesreichweite hören nun schon deutlich über 1 Million Menschen wochentags (Mo-Fr) täglich KRONEHIT; von Mo-So ist die Tagesreichweite von 12,1% auf 12,6% gestiegen (das entspricht rund 951.000 täglichen Hörern und einem Zuwachs von knapp 40.000 im Vergleich zum 1. HJ 2013). KRONEHIT hat damit seine Position als reichweitenstärkster Privatsender und als klare Nr. 2 im österreichischen Radiomarkt hinter Ö3 weiter ausgebaut und seine Nr.1-Position unter den Privatsendern in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich und bei den Hörern 14-49 auch in Tirol klar behaupten können.

KRONHIT wächst weiter (Bild: KRONEHIT)

KRONHIT wächst weiter (Bild: KRONEHIT)

Geschäftsführer Dr. Ernst Swoboda: „Auch dieser Radiotest bestätigt wieder die Bedeutung des bundesweiten Privatsenders KRONEHIT für den österreichischen Radiomarkt. Nach wie vor ist es die ungebrochen steile Aufwärtsentwicklung von KRONEHIT, die den Weg zum dualen Rundfunk überhaupt ermöglicht. Dass seit kurzem die Wiedererteilung der bundesweiten Zulassung für weitere 10 Jahre an KRONEHIT feststeht, ist daher der beste Garant dafür, dass sich die Entwicklung zu einem realen dualen Rundfunk weiter fortsetzen wird.

Dr. Swoboda (Bild: KRONEHIT)

Dr. Swoboda (Bild: KRONEHIT)

Darüber hinaus bestätigt der Radiotest auch wieder einmal, wie stark und stabil das Medium Radio insgesamt selbst in Zeiten großer medialer Umbrüche ist – welche Mediengattung sonst kann täglich konstant rund 80% aller Österreicher und Österreicherinnen erreichen und zugleich durchschnittlich über 3 Stunden Nutzung (aktuell 191 Minuten pro Tag und pro Hörer) verzeichnen? Damit vermittelt dieser Radiotest eine sehr laute Botschaft an die Werbewirtschaft: Privatradio ist erfolgreich und lebendig und Radio ist DAS Medium für reichweitenstarke, effektive und effiziente Werbung schlechthin.“

In der Werbezielgruppe 14-49 hält KRONEHIT bereits eine Tagesreichweite von 18,2% (1. HJ 2013: 17,1%) und einen Marktanteil von 13% (1. HJ 2013: 12%).

Programmdirektor Rüdiger Landgraf, MBA: „Vielen Dank an unsere Hörerinnen und Hörer, die uns diesen Erfolg geschenkt haben. Zuerst haben sie uns zum Radio mit den meisten Likes auf Facebook im deutschen Sprachraum gemacht – und uns jetzt ein neues Rekordergebnis im Radiotest beschert.“

KRONEHIT – Wir sind die meiste Musik – am 24.Juli 2014

Tags: , ,