Neuer Weltrekord: 3FM-Moderator schafft 198 Stunden

Veröffentlicht am 21. Mai. 2014 von unter Weltweit

Giel-Beelen-3FM-Weltrekord-bigDer populäre 3FM-DJ Giel Beelen hat es in das Guiness Book of Records geschafft! In der Nacht zum 20. Mai 2014 brach der 36jährige mit 198 Stunden und 10 Sekunden unter notarieller Aufsicht den Weltrekord im Radio-Moderieren und Musik-Auflegen. Offiziell hatte er dies bereits nach 191 Stunden um 5 Uhr morgens mit Humor, seriösen Interviews und Livegästen geschafft. Dieser Erfolg wurde gebührend mit Champagner gefeiert. Der bisherige Rekord lag bei 190 Stunden, die der flämischische Kollege Lennart Creël Anfang Mai erreicht hatte.

Grund für den Rekordversuch, der am Montag, 12. Mai um 6 Uhr begonnen hatte und Kollegen eine Woche lang zu Sidekicks degradierte, war das zehnjährige Jubiläum seiner Morgensendung für die VARA (bis 1925 “Vereeniging van Arbeiders Radio Amateurs”).

Für die Popwelle 3FM war Giel Beelen zunächst als Moderator einer Nachtsendung in die Dienste der Sendevereinigung AVRO (“Allgemene Vrije Radio Omroep”) getreten. Nachdem der bärtige Radio-Nerd 2003 sogar einen Marconi Award als bester Radiomacher erhalten hatte, startete 2004 seine Show “Giel”. Die einen sehen in Giel inzwischen einen “Shock Jock”, der sich auch schon mal lebend begraben lässt – für die anderen ist er einfach nur ein Verrückter, der auf dem “Pinkpop”-Festival nackt die Sugababes ankündigte. Einig ist man sich jedoch bei der Beurteilung seines beeindruckenden Wissens in Sachen Musik und Radio.

Giel Beelen (Foto: 3FM/VARA)

Giel Beelen (Foto: 3FM/VARA)

Während der Marathonsendung wurde Beelen, der jeden Tag maximal 3 Stunden schlafen durfte und täglich zwei viertelstündige Nickerchen einlegte, von Ärzten betreut. Das Mikrofon, mit dem er Rekordstatus erreichte, darf Giel Beelen, der sich gegen 12 Uhr euphorisch und ergriffen bei Hörern und Kollegen bedankte, nun behalten.

Alle Bilder: 3FM/VARA

Links
Homepage der Sendung
3FM über den Weltrekord

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,