die neue welle veranstaltet „1. Schlagloch-Open“

Veröffentlicht am 19. Mai. 2014 von unter Pressemeldungen

die neue welle-smallAm Dienstag, 20. Mai, 10 bis 12 Uhr, ist es soweit: die neue welle veranstaltet die „1. Schlagloch-Open“ in der Region. Die Meisterschaft wird auf der L338, einer der laut ADAC schlechtesten Landstraßen in Baden-Württemberg, ausgetragen.

Neben den Moderatoren Karsten PENZ und Jens Zielinski, die sich täglich im Radio in einem Wissensduell messen, treten bei der Meisterschaft zudem Bastian Rosenau, Bürgermeister von Grunbach, und Carsten Lachenauer, Bürgermeister von Unterreichenbach, gegeneinander im Duell an. Jens Zielinski ist leidenschaftlicher Golfspieler wohingegen Karsten Penz mit seiner Familie eher bei Minigolf Übung hat. Gespielt werden 9 Bahnen. Die Straße zwischen Grunbach und Unterreichenbach ist während dieser Zeit gesperrt. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Rathaus Grunbach.

Schlagloch Open_Zielinski_vs_Penz

Jens Zielinski und Karsten Penz

„Die lokalen Anliegen und Themen vor der Haustür sind uns von der neuen welle besonders wichtig“, sagt Daniel Wolff, Programmchef der neuen welle. „Wir sind sehr glücklich mit den beiden Bürgermeistern so tolle Partner für die Aktion gefunden zu haben. Auch die Moderatoren Karsten Penz und Jens Zielinski waren sofort bereit bei der Aktion mitzumachen.“

Im Sommer wird die L338 zwischen Grunbach und Unterreichenbach saniert und erhält einen neuen Fahrbahnbelag.

 Update vom 20.05.2014

Team Zielinski gewinnt „1. Schlagloch-Open“ auf der schlechtesten Landstraße in Baden- Württemberg

1. Schlagloch-Open, Carsten Lachenauer links (Bild: die neue welle)

1. Schlagloch-Open, Carsten Lachenauer links (Bild: die neue welle)

Das Team Zielinski hat heute die „1. Schlagloch-Open“ in der Region gewonnen, die von der neuen welle veranstaltet wurde. Die Minigolf-Meisterschaft wurde auf der L338, zwischen Grunbach und Unterreichenbach, der laut ADAC schlechtesten Landstraße in Baden-Württemberg, ausgetragen. Die Straße war während des gesamten Turniers gesperrt.

Team Zielinski, bestehend aus Moderator Jens Zielinski und Unterreichenbachs Bürgermeister Carsten Lachenauer, hat sich dabei gegen das Team PENZ, das sich aus Moderator Karsten PENZ und Grunbachs Bürgermeister Bastian Rosenau zusammengesetzt hat, durchgesetzt. Carsten Lachenauer hat den entscheidenden Schlag ausgeführt.

Jens Zielinski ist als leidenschaftlicher Golfspieler sogar mit dem Golfcart angereist. Karsten PENZ, der in seiner Freizeit lieber mit der Familie Mini-Golf spielt zog als Mini-Golfer nur knapp den Kürzeren.

Das Siegerteam Jens Zielinski und Carsten Lachenauer (Bild: die neue welle)

Das Siegerteam Jens Zielinski und Carsten Lachenauer (Bild: die neue welle)

„Auch wenn ich sonst in den Duellen gegen Karsten Penz häufig mal das Nachsehen habe, konnte ich hier auf sportlicher Ebene komplett punkten. Denn der Sport liegt mir einfach – auch wenn wir im ‚MiniGolfStyle‘ gespielt haben“, sagt Jens Zielinski. „Ich hatte schon Bedenken, dass Karsten Penz mit seinen Erfahrungen im Minigolf wieder einmal gewinnen könnte.“

Karlsruhe, 20.05.2014/tra

Im Sommer wird die L338 zwischen Grunbach und Unterreichenbach saniert und erhält einen neuen Fahrbahnbelag.

 

Quelle: Pressemitteilungen von die neue welle.

 

Tags: , ,