HIT RADIO FFH spielt alles: Der verrückte Ostermontag

Veröffentlicht am 16. Apr. 2014 von unter Pressemeldungen

FFH-ohne-claim2012-smallDiese Songs laufen bei HIT RADIO FFH sonst nie: Am Ostermontag (21. April) spielt der hessische Privatsender eine kunterbunte Musik-Mischung: Schlager, Jazz, Italo-Disco-Hits, Klassik-Stücke, Melodien aus Fernseh-Serien, Oldies, Punk. Das FFH-Team stellt gemeinsam mit den FFH-Hörern einen verrückten Musik-Tag auf die Beine. Die Hessen können sich auf der Internetseite FFH.de und am FFH-Hörertelefon (069 / 19 72 5) ihre Lieblingssongs wünschen – auch noch am Ostermontag.

Egal, welche schrägen Titel die Hessen hören wollen, am verrückten Ostermontag spielt FFH die außergewöhnlichsten Lieder – die es damit vermutlich nur ein Mal ins Radio schaffen, sicher aber nicht so geballt hintereinander. Zwischen 9 und 19 Uhr hört sich das FFH-Programm komplett „anders“ an. Morningshow-Moderator Daniel Fischer und Felix Moese reden am Montag mit den Hörern über die Titel. Fischer: „Ich freue mich auf den verrückten Ostermontag und hoffe, dass auch die Hörer Spaß haben und staunen werden. Als Eintracht Frankfurt-Fan finde ich es besonders gut, dass der Polizeichor Frankfurt mit unserer Hymne ‚Im Herzen von Europa‘ läuft.“ Auf FFH.de werden am Montag alle Titel nachzulesen sein, die schon gelaufen sind.

Der verrückte Ostermontag bei FFH. Quelle: FFH

Geplant sind unter anderem die Titelmusik von Pippi Langstrumpf, Mozarts „Kleine Nachtmusik“, Die drei Tenöre mit „La Donna E Mobile“ von Verdi, John Lennons „Imagine“, Elvis‘ „Tutti Frutti“, Scooter mit „How Much Is The Fish“, Al Bano und Romina Power („Felicita“), Comedian Harmonists („Mein kleiner grüner Kaktus“), „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch, Black Sabbath („Paranoid“), Nino De Angelo mit „Jenseits von Eden“, Karel Gott („Biene Maja“), Bob Dylans „Blowin In The Wind“, Dave Brubeck mit „Take Five“, die Beastie Boys mit „Fight For Your Right“, Jimi Hendrix‘ „All Along The Watchtower“, Snoop Dogg vs. David Guetta („Sweat“), Peter Maffays „Es war Sommer“, Helene Fischer mit „Atemlos durch die Nacht“…

Quelle: Pressemitteilung von HIT RADIO FFH.

Tags: , , , ,