agma betritt mit ma IP Audio Neuland – STUDIO GONG-Sender mit tollem Ergebnis

Veröffentlicht am 26. Mrz. 2014 von unter Pressemeldungen

Studio GongHeute wurde erstmals die ma IP Audio – eine umfassende Webradio-Studie – durch die agma vorgelegt. Damit wurde durch die Gattung Radio ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer Audio-Konvergenzwährung geschaffen. Bei der ersten Ausweisung sind bereits 25 Publisher mit 153 Channels vertreten. Ausgewiesen wurden die Stream-Daten (Sessions) des 4. Quartals 2013.

Andreas Lang (Bild: Studio Gong)

Andreas Lang (Bild: Studio Gong)

STUDIO GONG ist mit seinem innovativen Radioformat egoFM von Anfang an dabei. Mit 549.539 Stream Sessions pro Monat erzielt egoFM ein hervorragendes Ergebnis und lässt damit landesweite Radioprogramme hinter sich. Dies ist umso erfreulicher, da egoFM mit nur einem Channel gegen diese Publisher antritt.

„Somit hat egoFM den Beweis angetreten, dass das Format in der mobilen Zielgruppe der `Digital Natives` den Nerv der Zeit trifft und dort nicht mehr wegzudenken ist“ so Marketingleiter Andreas Lang.

Ziel ist es bereits in der nächsten Ausweisung weitere Angebote der STUDIO GONG in die Studie zu integrieren. Weitere Infos sowie die Pressemitteilung finden Sie im Internet unter www.studio-gong.de.

Quelle: Studio Gong-Pressemeldung vom 26. März 2014

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,