ma IP Audio: RauteMusik.FM mischt Top 4 auf

Veröffentlicht am 26. Mrz. 2014 von unter Pressemeldungen

RauteMusik-smallDie am 26. März erschienene ma IP Audio ermöglicht erstmals den Vergleich technischer Zugriffe von deutschen Webradiosendern. Während das vordere Feld wie erwartet durch die Simulcast-Streams der großen UKW-Sender dominiert wird, verdeutlicht die klare Top 4 Positionierung von RauteMusik.FM, dass Online-Only-Programme die klassische Welt aufmischen können.

Timo Mauter (Bild: RauteMusik)

Timo Mauter (Bild: RauteMusik)

„Die Ergebnisse der ersten ma IP Audio zeigen, dass reine Webradioangebote längst in einem ernstzunehmenden Wettbewerb mit klassischen Radiomarken stehen. Spätestens, wenn noch weitere relevante Online-Only-Anbieter ihren Weg in die ma gefunden haben, wird ersichtlich werden, dass die Größenverhältnisse aus der analogen Welt nicht eins zu eins ins Netz übertragbar sind“, prognostiziert Timo Mauter, Geschäftsführer der RauteMusik GmbH aus Aachen.

RauteMusik.FM, mit insgesamt 20 teilnehmenden Kanälen, konnte sich demnach mit durchschnittlich 3,93 Mio. Streaming-Sessions pro Monat im Quartal 4/2013 einen erfolgreichen 4. Platz nach dem WDR und den kumulierten Angeboten von Antenne Bayern und der Radio / Tele FFH sichern. Die RauteMusik GmbH ist damit mit deutlichem Abstand der erfolgreichste reine Online-Only-Veranstalter der Erhebung.

Mauter weiter: „Die Mediaanalyse ist ein Meilenstein, auf den die Branche nahezu geschlossen hingearbeitet hat. Der Werbemarkt für Webradio hat sich in den vergangenen Jahren in die richtige Richtung entwickelt und wird dank der ma an Dynamik zulegen. Die Zukunft des Radios liegt im Internet und sie wird spannend werden, da die gesamte Branche kreativ werden muss, um unter den neuen Rahmenbedingungen zu bestehen. Die ma ist ein wichtiger Schritt in diese Zukunft.“

Quelle: Presseinformation der RauteMusik GmbH

Weiterführende Informationen zur ma IP Audio
RMS MA IP Audio

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,