Kate on air: Freundliches Gegengewicht am RPR1.Morgen-Mikro

Veröffentlicht am 13. Feb. 2014 von unter Deutschland

RPR1Katharina, kurz Kate, gehört seit Kurzem zur beliebten RPR1.Morningshow rund um Kunze. Die 25-jährige Singlefrau kommt frisch von der Uni, hat viel Erfahrung mit Publikum und hatte beim privaten Radio-Marktführer in Rheinland-Pfalz eine ganz außergewöhnliche Bewerbung abgeliefert.

"Kate on oir" (Bild: RPR1.)

“Kate on oir” (Bild: RPR1.)

„Hallo, ich bin Kate – nicht komplett talentfreie Zone…“ rappte Katharina während ihrer Probe-Morningshow. Dieser Sprechgesang plus sympathische Ausstrahlung plus tolles Aussehen haben das Team und den Programmchef überzeugt. Ihre musikalische Ader zeigt Kate regelmäßig bei „Wetter-Raps“. Die RPR1.Hörer freuen sich über eine neue und frische Stimme, die sie am Morgen begleitet. Und sie werden sich über die Bilder der Webcam freuen – nicht umsonst heißt Katharina „die schöne Kate“. Die gebürtige Augsburgerin ist neugierig auf Neues, kontaktfreudig und warmherzig, aber auch sehr unabhängig. Dementsprechend kann sich Kunze auf ordentlich Gegenwind einstellen. Kate setzt ihren schlauen Kopf gerne dazu ein, Paroli zu bieten. Aber sie ist vor allem ein guter Kumpel, die sich bei Kunze wohl fühlt. Die beiden teilen auch eine Leidenschaft für leckeres Essen.

Geboren ist Kate in Augsburg. Dort hat sie Kulturgeschichte studiert und anschließend bei „Radio Fantasy“ volontiert. Während ihres Studiums hat Kate viel Zeit im Ausland verbracht; unter anderem jobbte sie regelmäßig als Animateurin für Urlauber in Spanien, zum Beispiel in einem angesagten Ferienclub in Lloret de Mar. Diese Erfahrung nutzte sie für zahlreiche Auftritte bei so genannten „Poetry Slams“, also literarischen Vortragswettbewerben.

Quelle: Pressemitteilung RPR1.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,