REGIOCAST unterzeichnet Eurochip-Initiative der Europäischen Rundfunkunion

Veröffentlicht am 13. Feb. 2014 von unter Pressemeldungen

REGIOCAST-Logo-smallUm den sich verändernden Nutzungsgewohnheiten europäischer Radiohörer in Zukunft noch besser Rechnung zu tragen, unterzeichnet das deutsche Radiounternehmen REGIOCAST die Eurochip-Initiative der EBU.

Ziel der Initiative ist es, die Geräteindustrie zu veranlassen, in ganz Europa ausschließlich Endgeräte anzubieten, die analoge und digital-terrestrische sowie Internet-Radio-Signale verarbeiten können. Die Euro-Chip Initiative der EBU richtet sich an Hersteller von Radiogeräten im Allgemeinen und an Produzenten von Smartphones und Tablets im Besonderen.

Rainer Poelmann (Bild: REGIOCAST)

Rainer Poelmann (Bild: REGIOCAST)

„Wir unterstützen eine verbindliche Einführung von Multichanel-Chips in ganz Europa. Die Eurochip-Initiative berücksichtigt das sich verändernde Nutzungsverhalten der Radiohörer, lässt dabei aber auch mit voranschreitender Digitalisierung die Nutzer analoger Technik nicht zurück. Als Veranstalter sowohl von analogen wie auch digitalen Programmen sind der REGIOCAST Zukunftssicherheit der Endgeräte und Rückwärtskompatibilität gleichermaßen wichtig und ein guter Grund, uns der Initiative anzuschließen“, erklärt Rainer Poelmann, Sprecher der Geschäftsführung der REGIOCAST.

EBU-Radiochef Dr. Christian Vogg bewertet die Unterzeichnung der Initiative durch die REGIOCAST als weiteres positives Signal: „Die Zukunft des Radios ist hybrid, eine Kombination aus terrestrischem Rundfunk und Internet. Ich begrüße daher ausdrücklich, dass die REGIOCAST nunmehr der Euro-Chip Initiative beitritt und sich einreiht in die Gruppe namhafter Unterstützer – darunter die ARD, die BBC sowie weitere öffentlichrechtliche Anstalten u.a. in Italien, Schweden, Norwegen bis hin zu Privatsendern wie RTL
Belgien und der Sky Group in den Niederlanden.“ Schon heute wählen die Hörer – anders als noch vor zehn Jahren – individuell den gewünschten Übertragungsweg, egal ob morgens in der Küche, im Auto auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit. „Entscheidend für die freie Kanalwahl ist dabei die universelle Verfügbarkeit aller Kanäle. Die Eurochip-Initiative legt einen wichtigen Grundstein zum Erreichen dieses Ziels“, so Rainer Poelmann.

Quelle: Pressemitteilung der REGIOCAST

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,