RauteMusik ab sofort mit Wacken Radio

Veröffentlicht am 07. Feb. 2014 von unter Deutschland

wacken_radio-big

Die RauteMusik GmbH aus Aachen ist ab dem 07. Februar 2014 der offizielle Veranstalter des Metalsenders „Wacken Radio“. Der dem weltbekannten Metal-Festival „Wacken Open Air“ zugehörige Spartensender sendet seit vielen Jahren ganzjährig im Netz und während des Festivals im Raum Wacken in der Vergangenheit auch schon auf einer UKW-Frequenz. Nun ist das Wacken Radio ein Teil der Webradioplattform RauteMusik.FM, an der unter anderem die Nordwestzeitung und der Medienunternehmer Frank Otto beteiligt sind, und verschmilzt dort mit dem bislang ebenfalls sehr erfolgreich geführten Spartensender RauteMusik Metal.

Timo Mauter (Bild: RauteMusik)

Timo Mauter (Bild: RauteMusik)

RauteMusik-Geschäftsführer Timo Mauter begrüßt die Kooperation: „Unsere einzelnen Musikkanäle werden von wahren Musikliebhabern gestaltet. Besonders im Bereich Metal haben wir ein Team aus leidenschaftlichen Wacken-Fans aufgebaut, für das die Ausrichtung des offiziellen Wacken Radios natürlich eine ganz besondere Ehre ist“.

Nick Hüper, Verantwortlich für den gesamten Onlinebereich und die Kommunikation beim Wacken Open Air-Veranstalter ICS Festival Service GmbH fügt hinzu: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit RauteMusik und das neue Programm, das für unsere Festivalbesucher und Fans ein ganzjähriges Erlebnis werden wird. Nicht nur rund um die Festivaltage soll das Wacken Radio die Anlaufstelle für Metalfreunde werden“. Auf der neu gestalteten Website www.WackenRadio.com und den bald erscheinenden Apps bietet das Wacken Radio auch einen redaktionellen Service rund um das Metalgenre an. Das Wacken Radio wird, so wie alle RauteMusik-Sender, exklusiv von RMS vermarktet.

Wacken Radio startet passend zum neuen RauteMusik Website-Update

Bei RauteMusik wird der Sender vollständig in die bestehende Plattform integriert, welche ebenfalls zum 7. Februar ein Update erhalten hat: „Unsere überarbeitete Webseite soll über das normale Angebot einer Radiosender-Homepage hinausgehen“, betont Timo Mauter. „Wir haben erstmals eine selbst entwickelte und gepflegte Musikdatenbank mit Künstler- und Titelinformationen und zahlreichen Musikvideos integriert. Die Datenbank wird stetig erweitert und bietet unseren Nutzern ab sofort einen nützlichen und unterhaltsamen Zusatzservice zum reinen Audioprogramm“.

Eine weitere Neuerung sind die Sender-Dashboards (beispielsweise www.rm.fm/club), auf denen der Zuhörer in Echtzeit alle Informationen zum laufenden Programm erhält. So informiert das Dashboard nicht nur über laufende Titel und Shows, sondern ist auch die neue Schnittstelle zwischen Moderatoren und Usern. Von Hörern über die multimedialen RauteMusik-Apps eingesendete Inhalte wie Fotos können vom Moderator auf dem Dashboard an alle Zuhörer geteilt werden. Ein Chat, der erstmals keine Zusatzsoftware oder Browser-Plugins mehr benötigt, soll zudem die Kommunikation unter den Usern ankurbeln.

Quelle: RauteMusik GmbH-Pressemeldung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,