Axel Springer steigt bei REGIOCAST aus

Veröffentlicht am 30. Jan. 2014 von unter Pressemeldungen

MA HSHDer Medienrat der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) hat auf seiner gestrigen Sitzung Veränderungen der Beteiligungsstruktur bei der REGIOCAST GmbH & Co. KG als medienrechtlich unbedenklich bestätigt.

REGIOCAST ist Veranstalterin von Radio Schleswig-Holstein (R.SH) und darüber hinaus an drei weiteren Veranstaltern von Hörfunkvollprogrammen in Schleswig-Holstein und Hamburg beteiligt (Radio NORA, delta radio und Oldie 95).

Folgende Änderungen treten rückwirkend zum 1. Januar 2014 in Kraft: Die MOIRA Rundfunk GmbH tritt neu in die Gesellschaft ein und übernimmt Anteile in Höhe von 10,45 Prozent, die bislang von 19 Gesellschaftern gehalten wurden. Gleichzeitig scheidet die Axel Springer SE bei REGIOCAST aus. Der von ihr bislang gehaltene Anteil in Höhe von 10,56 Prozent wird auf 14 Mitgesellschafter übertragen. Auch die Boyens Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG scheidet bei REGIOCAST aus. Ihre Anteile in Höhe von 3,32 Prozent werden anteilig auf 11 Mitgesellschafter übertragen. Zwölf weitere Kommanditisten, die bislang nur geringe Anteile an REGIOCAST gehalten haben, scheiden ebenfalls im Zuge der vorgenannten Änderungen aus. Unmittelbare Auswirkungen haben diese Änderungen nur für die REGIOCAST als Veranstalterin von R.SH, die unmittelbaren Beteiligungsverhältnisse bei delta radio, Radio NORA und Oldie 95 bleiben unverändert.

Die neuen Beteiligungsverhältnisse an R.SH stellen sich folgendermaßen dar:

20,11%  medien holding:nord gmbh
15,55%  BO-Beteiligungsgesellschaft mbH
12,16%  Lübecker Nachrichten GmbH
11,21%  Kieler Zeitung Verwaltungs GmbH & Co. Beteiligungs KG
10,45%  MOIRA Rundfunk GmbH
4,92%  Medien- und Beteiligungsgesellschaft mbH
3,72%  delta radio GmbH & Co. KG
3,45%  NORA  Nordostsee Radio GmbH & Co.KG
18,43%  23 weitere Kommanditisten

 

Quelle: Pressemitteilung der MA-HSH

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,