Radio Niederösterreich gewinnt neuerlich Marktanteile und Reichweite

Veröffentlicht am 28. Jan. 2010 von unter Pressemeldungen

ORF-AllgemeinRadio Niederösterreich bleibt im größten Bundesland Österreichs der bei weitem erfolgreichste Regionalsender – und konnte seinen Marktanteil und die Tagesreichweite zum Vergleichszeitraum des Vorjahres insgesamt steigern (Montag bis Freitag). Das geht aus dem aktuellen Radiotest für das 2. Halbjahr 2009 hervor.

Radio Niederösterreich erreicht demnach im Bundesland einen Marktanteil von 30%, um drei Prozentpunkte mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (Basis: Personen ab 10 Jahre, Montag bis Freitag). Die Tagesreichweite beträgt 31,6% gegenüber 30,7 % im 2. Halbjahr 2008. Auch im Wochendurchschnitt Montag bis Sonntag ist der Marktanteil leicht auf 31% gestiegen.

Bestätigt wird im aktuellen Radiotest auch die Stärke des ORF-Angebots insgesamt: Die ORF-Radioprogramme konnten ihre unangefochten starke Position in Niederösterreich halten, 82 von 100 gehörten Radiominuten entfallen werktags auf die Senderflotte des ORF.

Vorsprung in der Hauptzielgruppe “35plus” neuerlich ausgebaut”

In der für den ORF Niederösterreich wichtigsten Zielgruppe der über 35jährigen liegt Radio Niederösterreich mit 39% Marktanteil weiter unangefochten vor allen anderen Anbietern – das entspricht einer Steigerung (Montag bis Freitag) um drei Prozent-Punkte gegenüber dem zweiten Halbjahr 2008. Mit einer Tagesreichweite von rund 41,3 Prozent wird Radio Niederösterreich auch weiter von 2,7mal so vielen Personen gehört wie alle privaten inländischen Anbieter im Bundesland zusammen (Montag bis Freitag).

Zuwächse auch bei den 14- bis 49jährigen

Auch in der Gruppe der 14- bis 49jährigen konnte Radio Niederösterreich Marktanteil und Tagesreichweite steigern, die Werte liegen jetzt bei 15% und 18,6% (Montag bis Freitag). Montag bis Sonntag erreicht der Sender 16% Marktanteil. Damit ist Radio Niederösterreich auch in dieser von der Werbewirtschaft besonders umworbenen Zielgruppe nach dem Hitradio Ö3 weiterhin unangefochten die regionale Nummer 1.

Landesdirektor Gollinger: “Kompetenz und Verlässlichkeit”

Die Ergebnisse des aktuellen Radiotests bezeichnet ORF Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger als “neuerliche Zustimmung des Publikums zu unserem Angebot – dazu zählen vor allem die journalistische Kompetenz, die Verlässlichkeit der umfassenden regionalen Information, das vielfältige Service und der ins Ohr gehende Musik-Mix aus beliebten Schlagern und Oldies”.

Für das Landesstudio Niederösterreich, so Norbert Gollinger “ist dieser Vertrauensbeweis zugleich ein Auftrag, den eingeschlagenen Weg beizubehalten”. Und das neue Führungsteam um Chefredakteurin Christiane Teschl und Programmchef Karl Trahbüchler wird daher weiterhin “das tägliche Lebensumfeld unserer Hörerinnen und Hörer im Mittelpunkt stellen. Denn wir wollen auch in Zukunft ein angenehmer und nützlicher elektronischer Begleiter durch den Tag sein – ganz nach dem Motto von Radio Niederösterreich: Da bin ich daheim”.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,