88.6 bereits zum 5. Mal in Folge die Nr. 1* unter Wiener Privatradios

Veröffentlicht am 28. Jan. 2010 von unter Pressemeldungen

Das Wiener Privatradio „88.6 – wir spielen was wir wollen” hält seine Führung und steht mit 10% Marktanteil* bereits zum fünften Mal in Folge an der Spitze der Privatradios in der Bundeshauptstadt.

Der Radio Test zum zweiten Halbjahr 2009 beschert 88.6 – wir spielen was wir wollen gleich noch einen Grund zum Feiern: mit 10%* Marktanteil liegt 88.6 als einziger Privatradiosender in Wien auf Augenhöhe mit dem ORF-Sender Radio Wien.

Oliver Böhm (88.6-Geschäftsführer)

Oliver Böhm (88.6-Geschäftsführer)

88.6 – Wir spielen was wir wollen Geschäftsführer Oliver Böhm: „ Der aktuelle Radio Test weist uns mit 10% Marktanteil bereits zum 5. Mal in Folge als Nummer 1* unter den Wiener Privat Radios aus. Mein ganzer Dank gilt dem Team von 88.6 und unseren treuen Hörern. Diese Zahlen bestätigen 88.6 einmal mehr als verlässlichen Partner der Werbetreibenden. Ich freu mich narrisch.“

Und Programmdirektor Tobias Michatsch: Und Programmdirektor Tobias Michatsch: „Ein überragendes Ergebnis für das ganze Team von 88.6! Privater Marktführer zu werden war eine Herausforderung – Fünfmal in Folge diese Spitzenposition zu verteidigen ist Ausdruck unserer Programmstrategie mit einer motivierten Mannschaft. Die zunehmende Fokussierung in der Programmausrichtung auf den Wiener Kernmarkt zahlt sich wirklich aus.”

Tobias Michatsch (88.6 Programmdirektor)

Tobias Michatsch (88.6 Programmdirektor)

“Es freut mich, dass unser Mix aus einer unverwechselbaren Musikmischung und lokalem Content im Bereich Service, Nachrichten und Programmaktionen so gut bei unseren Hörern ankommt. Diesen Weg werden wir auch weiterhin konsequent fortsetzen – ab kommenden Montag wieder mit Hubert Kriegler als „Heimkehrer in die Morgenshow von 88.6 – wir spielen was wir wollen. Interaktivität mit unseren Hörern gekoppelt mit dem einzigartigem Schmäh des 88.6-Urgesteins Hubert Kriegler werden für einen frischen Impuls in der Wiener Morgenshowlandschaft sorgen. Musikalisch werden wir auch 2010 das ein oder andere Highlight aus dem Köcher ziehen. Man darf gespannt sein.

*Quelle: GfK Austria, Radiotest 2.Halbjahr 2009. Wien, Mo-So, 14-49, Marktanteil, Schwankungsbreite 88.6 (+/-) 1,8 %.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,