Valerie Weber wird neue WDR-Hörfunkdirektorin

Veröffentlicht am 22. Nov. 2013 von unter Deutschland

Jörg Schönenborn und Valerie Weber (Bild: WDR/Herby Sachs)

Update vom 22.11.2013: Der Rundfunkrat hat entschieden: Valerie Weber wird neue Hörfunkdirektorin des WDR. Die Programmdirektorin und Geschäftsführerin von Antenne Bayern bekam von 43 gültigen 40 Ja-Stimmen.

Der Vertrag des amtierenden Hörfunkdirektors Wolfgang Schmitz läuft zum 30. April 2014 aus.

Jörg Schönenborn wird neuer Fernsehdirektor des WDR. Der 49 Jahre alte Solinger erhielt am Freitag (22.11.2013) auf der Sitzung des Rundfunkrats 34 von 40 gültigen Stimmen. Er tritt seine neue Aufgabe am 1. Mai 2014 als Nachfolger von Verena Kulenkampff an.

WDR-Intendant Tom Buhrow, Jörg Schönenborn, Valerie Weber und die Rundfunkratsvorsitzende Ruth Hieronymi (© WDR/Herby Sachs)

WDR-Intendant Tom Buhrow, Jörg Schönenborn, Valerie Weber und die Rundfunkratsvorsitzende Ruth Hieronymi (© WDR/Herby Sachs)

Die Vorsitzende des WDR-Rundfunkrates Ruth Hieronymi, WDR-Intendant Tom Buhrow und die beiden neuen Programmdirektoren stellten sich im Anschluß an die Wahl bei einer Pressekonferenz in der WDR-Medienwerkstatt “Studio Zwei” den Medien.

 

Neue WDR-Programmdirektoren: Buhrow schlägt Rundfunkrat Jörg Schönenborn und Valerie Weber vor

(14.11.2013) WDR-Intendant Tom Buhrow hat seine Kandidaten für die künftige Leitung der Programmdirektionen benannt: Er nominiert WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn (49) als neuen Fernsehdirektor. Hörfunkdirektorin soll Valerie Weber (47) werden, die bisher Geschäftsführerin und Programmdirektorin von ANTENNE BAYERN ist.

Valerie Weber und Jörg Schönenborn (Bild: © WDR/Sachs)

Valerie Weber und Jörg Schönenborn (Bild: © WDR/Sachs)

Tom Buhrow: „Das sind meine Wunschkandidaten. Ich sehe sie in Kombination als ideale Lösung für unser Programm. Valerie Weber ist eine der erfolgreichsten Radiofrauen in Deutschland. Sie ist eine vielseitige, leidenschaftliche und analytische Strategin. Und Jörg Schönenborn kenne ich seit Jahrzehnten. Er ist ein großartiger Journalist und Programmmanager.“

Der Rundfunkrat wird am 22. November über beide Personalien entscheiden. Die Verträge der amtierenden Programmdirektoren Verena Kulenkampff und Wolfgang Schmitz laufen zum 30. April 2014 aus.

Jörg Schönenborn, geboren am 5. September 1964 in Solingen, ist seit 2002 WDR-Chefredakteur Fernsehen und Leiter des Programmbereichs Politik und Zeitgeschehen. Unter seiner Verantwortung sind eine Reihe erfolgreicher Informationsformate entwickelt worden. Dazu gehören „hart aber fair“ als Polittalk, „Markencheck“, „Wahlarena“ und im WDR „Sport inside“ oder „Tagesschaum“. Dem breiten Publikum ist er u.a. bekannt geworden als Moderator von Wahlsendungen im Ersten sowie vom „ARD Brennpunkt“ und vom „Presseclub“. Schönenborn studierte Journalistik und Politikwissenschaft in Dortmund.

Valerie Weber, geboren am 27. Dezember 1965 in München, ist seit 2004 Programmdirektorin ANTENNE BAYERN, das sie äußerst erfolgreich führt. 2006 wurde sie zudem Geschäftsführerin des Senders und von ROCK ANTENNE. Von 1998 bis 2003 war sie Programmdirektorin bei Hit-Radio ANTENNE 1 in Stuttgart, von 1995 bis 1997 Programmdirektorin der “Ostseewelle” in Rostock. Volontiert hat Weber bei „Radio Downtown“ in Erlangen. Dort studierte sie auch Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte.

Quelle: WDR.de

Weiterführende Informationen über Valerie Weber

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,