Weber und Trus in der Jury: Ausschreibung der Wettbewerbskategorien LFK-Medienpreis 2014

Veröffentlicht am 17. Sep. 2013 von unter Pressemeldungen

LFKDie Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) vergibt 2014 zum 23. Mal den LFK-Medienpreis. Er wird für herausragende Leistungen der in Baden-Württemberg zugelassenen privaten Rundfunkveranstalter verliehen und prämiert Autoren von Hörfunk- und Fernsehbeiträgen, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch eine besondere Kreativität und Originalität auszeichnen.

Bewerben können sich Mitarbeiter, Auszubildende und Volontäre der in Baden-Württemberg lizenzierten privaten kommerziellen und nichtkommerziellen Rundfunkveranstalter sowie Produzenten für diese Veranstalter. Studierende und Auszubildende an Hochschulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen können sich ebenfalls bewerben. Voraussetzung ist, dass der Wettbewerbsbeitrag im Rahmen des Programms eines in Baden-Württemberg lizenzierten, privaten Rundfunkveranstalters als Erstsendung ausgestrahlt wurde.
2014 werden Preise für den jeweils besten Hörfunk- und Fernsehbeitrag in verschiedenen Kategorien vergeben. Im Bereich Hörfunk lauten diese Kategorien:

  • Aktuelle Information
  • Morningshow
  • Promotion und Crossmedia
  • Volontäre und Auszubildende (im kommerziellen Bereich)
  • Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen
valerie_weber_mp_d054c95581

Valerie Weber

Fernsehberichte u.a. aus den Bereichen “Tagesaktueller Beitrag”, “Werbung”, “Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen” und “Sport” können ebenfalls auf Prämierung hoffen.
Über die Preise entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges die Jury, die in der Vergabe der Preisgelder und Preise frei ist und auch durch bekannte Radioköpfe besetzt ist:

  • Jochen Trus, Programmdirektor 105’5 Spreeradio, Berlin
  • Valerie Weber, Programmdirektorin und Geschäftsführerin Antenne Bayern, Ismaning
  • Andreas Bartl, Geschäftsführer Bartl Media GmbH, München
  • Markus Dreesen, Berater für Crossmediales Arbeiten, Berlin
  • Harald Eichsteller, Professor für Internationales Medienmanagement, HdM, Stuttgart
  • Klaus Enkmann, Geschäftsführer, SCHULTE + ENKMANN Medien-Service GmbH, Berlin
  • Ilka Eßmüller, Redaktion und Moderation, RTL-Nachtjournal, Köln
  • Alice Häuser, Geschäftsführerin, AH-TV Film- und Fernsehproduktion, Mönchengladbach
  • Michael Niedoba, Mitglied im LFK-Medienrat, Stuttgart

Insgesamt werden im Rahmen der Preisverleihung Preisgelder in Höhe von bis zu 30.000 Euro vergeben. Der Preis in der Fernseh-Kategorie Werbung ist nicht dotiert. Die Verleihung des LFK-Medienpreises findet am 12. Mai 2014 statt.

Wettbewerbsbeiträge können bis zum 2. Dezember 2013 bei der Landesanstalt für Kommunikation eingereicht werden. Die Ausschreibungsunterlagen mit den Teilnahmebedingungen werden unter www.lfk-medienpreis.de veröffentlicht.

 

Quelle: Pressemitteilung der LfK

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,