Radio Regenbogen holt Talkshow-Legende Hans Meiser zurück ins Radio

Veröffentlicht am 07. Sep. 2013 von unter Deutschland

Hans Meiser bei Radio RegenbogenMit Sendungen wie „Notruf“, „RTL aktuell“ und der nach ihm benannten Talkshow war er Stammgast in deutschen Wohnzimmern, jetzt hat ihn Radio Regenbogen zurück ins Radio geholt: Moderatoren-Legende Hans Meiser startet am Sonntag mit seiner eigenen Show „Talk of Town – die Hans Meiser Show“ – exklusiv bei Radio Regenbogen.

Bei „Talk of Town“ wird Hans Meiser zusammen mit prominenten Gästen aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft behandeln – verständlich, ungeschönt und manchmal auch unbequem!

Hans Meiser am Mikrofon bei Radio Regenbogen

Hans Meiser am Mikrofon in seiner Talkshow. Foto: Radio Regenbogen

Jeden Sonntag von 10 bis 13 Uhr geht Hans Meiser mit „Talk of Town – die Hans Meiser Show“ auf Sendung, das Ziel des Kult-Moderators ist dabei klar: „Ich denke, wir leben in einer Welt, in der sehr oft unverständlich gesprochen wird. Die Aufgabe eines Menschen wie mir ist es zu dolmetschen, zu interpretieren und auf Punkte zu zeigen, die normalerweise gerne außen vor gelassen werden.“ Martin Haferkorn, Programmchef bei Radio Regenbogen, ergänzt: „Mit seiner journalistischen Routine wird er den Hörern auch komplizierte Sachverhalte verständlich präsentieren können und gleichzeitig für beste Unterhaltung sorgen. Er ist ein Riesengewinn für Radio Regenbogen!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Charme einer guten Sendung machen für Hans Meiser vor allem die Gäste aus: „Ich finde es ausgesprochen spannend, mehrere Ansichten in einem Gespräch und einer Sendung zusammenzufassen. Ich freue mich ganz besonders auf die Gäste und deren Meinungen.“ In jeder Ausgabe von „talk in town“ wird sich ein prominenter Gast den Fragen des Moderators stellen und gemeinsam die Standpunkte erörtern. Den Anfang macht der Börsenmakler und Buchautor „Mr. DAX“ Dirk Müller. „Wieso bekomme ich für mein Sparguthaben nur ein paar Euro Zinsen während ich bei einer Überziehung sofort richtig draufzahlen muss? Wie sicher ist mein Geld überhaupt in der aktuellen Wirtschaftslage? Diese und weitere Fragen werden wir erläutern und hoffentlich beantworten!“, so Hans Meiser.

Hans Meiser im Interview mit Ulrich Köring auf der Jubiläumsfeier 50 Jahre Radio Luxemburg im Juli 2007.

Nachdem er seine Karriere beim Südwestfunk und Radio Luxemburg begonnen hatte, wagte er Anfang der 1980er Jahre den Sprung vor die Kamera. Bei RTL Plus trat er als Anchorman der Nachrichtensendungen „7 vor 7“ und „RTL Aktuell“ in Erscheinung, mit der Show „Notruf“ rief er die Deutschen 14 Jahre lang zur Ersten Hilfe auf. Am bekanntesten wurde Hans Meiser allerdings für die nach ihm benannte Talkshow, die einen Marktanteil von über 40 Prozent erreichte. Für seine Leistungen im Medienbusiness wurde er mit Preisen wie der „Goldenen Kamera“, dem „Bambi“ und dem „Goldenen Kabel“ ausgezeichnet. Über seine Rückkehr ins Radio sagt er: „Das Radio hat dem Fernsehen einiges voraus, die Distanz zwischen Produzent und Empfänger ist deutlich geringer. Durch die rein akustische Wahrnehmung gibt es außerdem weniger Verzerrungs- und Verfälschungsmöglichkeiten als beim Fernsehen, dadurch wird die Sendung authentischer. Ich freue mich auf meine Rückkehr ‚back to the roots’!“

Matthias Krings und Hans Meiser mit Familie in Luxembourg.

Quelle: Pressemitteilung Radio Regenbogen

Tags: , ,