Neue Morgensendung bei Antenne Münster immer beliebter

Veröffentlicht am 16. Jul. 2013 von unter Pressemeldungen

Antenne MünsterImmer mehr Münsteraner hören die neue Morgensendung von ANTENNE MÜNSTER. Seitdem die neuen Moderatoren Anja Brukner und Lennart Thies, sowie Henrik Hanses und Franziska Frank vor gut einem Jahr auf Sendung gegangen sind, hat der Sender rund vier Prozentpunkte an Reichweite zugelegt.

Das belegt die jüngste Erhebung durch das Marktforschungs-Institut MS Medienbüro Köln (Quelle: E.M.A. NRW 2013 II). Ihr zufolge hören täglich 36 Prozent aller Radiohörer in Münster das Programm von ANTENNE MÜNSTER. In absoluten Zahlen ausgedrückt bedeutet das, dass jeden Tag 134.000 Menschen in Münster und Umgebung den Sender vom Nevinghoff einschalten. Auf Platz 2 der meistgehörten Radiosender in der Stadt landet 1Live mit 29 Prozent, gefolgt von WDR 2 mit 22 und WDR 4 mit neun Prozent.

Antenne Münster Morgenmoderatoren

Die Morgenmoderatoren Franziska Frank, Henrik Hanses, Lennart Thies und Anja Brukner (v.l.). Foto: Antenne Münster

„Wir freuen uns sehr über den Erfolg der neuen Morgensendung“, sagt Chefredakteur Stefan Nottmeier. „Aber auch die Nachmittagssendung (14 – 18 Uhr) mit den Moderatoren Matthias Kamps und Christoph Hausdorf hat viele Hörer dazu gewonnen. Viele Münsteraner schalten am Nachmittag gezielt ein, um die Tageszusammenfassungen mit den wichtigsten Nachrichten aus Münster um 17.30 Uhr und 18.30 Uhr zu verfolgen.“

Nach den Sommerferien startet ANTENNE MÜNSTER mit einem rundum erneuerten Sound-Design. „Wir klingen dann frischer und etwas moderner“, sagt Chefredakteur Nottmeier. Ab Anfang September kümmert sich der Sender dann auch wieder um die Schulanfänger. Mit der Aktion „Münster sieht gelb“ wollen ANTENNE MÜNSTER und viele Partner dafür sorgen, dass kein Kind auf dem Schulweg zu Schaden kommt.

Quelle: Pressemitteilung Antenne Münster

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,