RPR1.: Neue Jingles, Verpackungen und Musikbetten

Veröffentlicht am 15. Okt. 2006 von unter Jingles

RPR1RPR1. geht mit komplett neuer musikalischer Verpackung On Air. Die Zusammenstellung des Klangbilds wurde auf die Musikfarbe des Senders abgestimmt und bietet hohe Flexibilität für die Moderatoren und Producer.

„Der einmalige und unverwechselbare RPR1.-Sound wird durch die neuen instrumentalen Layouts aufgewertet. Hierdurch schafft RPR1. eine harmonische Verbindung vom Musikformat zum RPR1.-Infotainment.“, so Christian Mager, RPR1.-Geschäftsführer.

„Die neue Klangfarbe passt optimal zu den ’SuperHits im MegaMix’ und ist einmalig in der deutschen Hörfunklandschaft. Zudem setzen wir, entgegen dem allgemeinen Trend, auf eine hörbare, emotionalisierende Nachrichtenverpackung,“ erklärt Tim Baas, RPR1.-Programkoordinator. Für die Produktion der Jingles und Verpackungselemente hat RPR1. den renommierten Profis des Hamburger Studios JamX den Zuschlag gegeben.

JamX komponierte u.a. für die erfolgreichen Radiosender R.SH, rs2, Radio PSR und das neue Alan Burns Format „Movin’ “ in den USA.

[podcast]https://www.radioszene.de/wp-content/uploads/2010/01/RPR1_Jingles2006.mp3[/podcast]

Download:

Jingles

Kommentar hinterlassen

Tags: