Olaf Lassalle übernahm Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse

Veröffentlicht am 03. Jun. 2013 von unter Pressemeldungen

Der neue Geschäftsführer von agma und MMC hat sein Amt bereits angetreten.

agma-logo2012-smallOlaf Lassalle, 46, hat zum 1.6.2013 sowohl die Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) als auch ihrer kommerziellen Tochter, der Media-Micro-Census GmbH (MMC) übernommen. Der Diplom-Betriebswirt gilt als ausgewiesener Digital-Experte – er war zuletzt Geschäftsführer der Newcast GmbH, Entwicklungsagentur für digitale und medienübergreifende Markenkommunikation, die zu Europas größter Kommunikationsagentur, der Publicis Group gehört.

„Der Wandel der Medienlandschaft stellt die Mediaforschung vor spannende Herausforderungen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den Marktpartnern und den Gremien der agma, an Lösungen für die Mediaforschung der Zukunft mitzuarbeiten“, sagt Olaf Lassalle: „Die agma bietet mit ihren Reichweitenerhebungen seit mehr als 50 Jahren die verlässliche Grundlage für die Werbeinvestitionen in Deutschland – und dies wird sich auch im Zeitalter der Konvergenz nicht ändern“, so der neue Geschäftsführer weiter.

Olaf Lasalle

Olaf Lasalle (Foto: agma)

„Mit Olaf Lassalle gewinnen wir jemanden für diese Aufgabe, der alle Markt-Seiten der Kommunikationsbranche aus eigener Erfahrung kennt“, betont Lutz Kuckuck, der Aufsichtsratsvorsitzende der MMC.

Olaf Lassalle begann seine Karriere auf Seiten der werbung-treibenden Wirtschaft als Trade Marketing Manager bei Coca-Cola. 1996 wechselte er als Marketing- und Verkaufsleiter zu Radio NRW.

Seit 2007 war Lassalle Managing Director von Newcast und damit auf Agenturseite tätig. 2011 übernahm er zusätzlich die Touchworks GmbH (Agentur für Digitale Kreation) und fusionierte erfolgreich beide Firmen zu einer medienübergreifenden und digitalen Agentur für Markenkommunikation.

„Wir haben uns auch deshalb für Olaf Lassalle entschieden, weil er mit seiner analogen wie digitalen Medienkompetenz beste Voraussetzungen mitbringt, um die agma in dieser schnelllebigen Ära des Medienwandels als Allmediadach weiter behaupten und ausbauen zu können“, erklärt Hans Georg Stolz, der Vorstandsvorsitzende der agma.

Der bisherige Geschäftsführer Jürgen Wiegand wird – wie bereits seit längerem einvernehmlich geplant – nach der Einarbeitungsphase und der Übergabe an Olaf Lassalle die agma verlassen. agma und MMC danken Jürgen Wiegand für seine langjährige Tätigkeit.

Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V.
Am Weingarten 25
60487 Frankfurt am Main
Telefon: 069.156805-0

 

 

Kommentar hinterlassen

Tags: ,