Norbert Schneider scheidet am 31.8. als LfM-Direktor vorzeitig aus

Veröffentlicht am 22. Jan. 2010 von unter Pressemeldungen

Prof. Dr. Norbert Schneider beabsichtigt, zum 31. August des Jahres – und damit knapp ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages – seine Arbeit als Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) zu beenden. Schneider wird im August 2010 70 Jahre alt.

Frauke Gerlach, Vorsitzende der LfM-Medienkommission, sagte, sie bedaure die Absicht zum Rücktritt sehr, respektiere aber selbstverständlich die Entscheidung. Gerlach kündigte an, dass die Medienkommission alsbald über die Nachfolge entscheiden werde.

Schneider ist seit 1993 Direktor der LfM und wurde von der Medienkommission 1999 und 2004 erneut gewählt. Er bekleidet im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit noch weitere Funktionen. So ist er u. a. Beauftragter für Programm und Werbung der Landesmedienanstalten, Vorsitzender des Vergabeausschusses der Filmstiftung NRW und Beiratsmitglied der Mainzer Tage der Fernsehkritik.

Kommentar hinterlassen

Tags: