Matthias Montag verlässt BCS Broadcast Sachsen

Matthias Montag
Matthias Montag

Nach nur drei Jahren verlässt Programmchef Matthias Montag die BCS Broadcast Sachsen. Das meldete heute der „Flurfunk Dresden„. Am 1.  Februar 2010 hatte er den Posten von Uwe Schneider übernommen (RADIOSZENE berichtete).

Laut Pressesprecher Rocco Reichel sei es eine persönliche Entscheidung Montags gewesen. Der BCS-Geschäftsführer Tino Utassy übernimmt die Programmleitung, bis ein neuer Programmdirektor gefunden ist.

AIR BARMEN