BLM-Hörfunk-Preis und BLM-Lokalfernseh-Preis 2010

Veröffentlicht am 21. Jan. 2010 von unter Pressemeldungen

BLMDie Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) vergibt in diesem Jahr zum 23. Mal den BLM-Hörfunk-Preis für herausragende Leistungen im lokalen Hörfunk in Bayern. Der BLM-Lokalfernseh-Preis wird 2010 zum 19. Mal verliehen. Bis 12. Februar können Beiträge bei der BLM eingereicht werden.

Im Hörfunk werden die besten Beiträge mit lokaler Bedeutung aus den Kategorien „Aktuelle Berichterstattung und Information“, „Unterhaltung und Comedy“ sowie „Spartenprogramm und Sondersendung“ mit dem „BLM-Radio“ und einem Geldpreis in Höhe von 3.000 Euro ausgezeichnet. Mit der letztgenannten Kategorie können in diesem Jahr erstmals Spartenanbieter und Zulieferer in einer eigenen Kategorie Beiträge, Serien, Reihen oder ausgewählte Sendungen einsenden. Außerdem dürfen Programmanbieter auch Sondersendungen, längere Serien oder Reihen einreichen.

Mit ebenfalls 3.000 Euro ist der „BLM-Nachwuchspreis“ dotiert. Ausgezeichnet wird dabei eine besondere journalistische Leistung einer Volontärin oder eines Volontärs im bayerischen Lokalfunk. In dieser Kategorie sind alle journalistischen Darstellungsformen zugelassen.

Die BLM-Lokalfernseh-Preise werden in den Kategorien „Aktuelle Berichterstat¬tung und Information“ sowie „Unterhaltung“ vergeben. Außerdem werden wie im Hörfunk die besten Spartenprogramme oder Sondersendungen ausgezeichnet. Die Gewinner in diesen drei Kategorien erhalten den „BLM-Telly“ und einen Geldpreis in Höhe von 3.000 Euro.

Zusätzlich werden sowohl im Hörfunk als auch im Fernsehen die originellste lokale Werbe-, Promotion- oder Crossmedia-Kampagne prämiert. Dotiert sind diese Preise mit jeweils 1.500 Euro.

Der Evangelische Presseverband für Bayern und der Sankt Michaelsbund vergeben den „Verkündigungspreis im bayerischen Lokalrundfunk“. Neu ist in diesem Jahr die Möglichkeit neben Hörfunkbeiträgen auch Lokalfernsehbeiträge für den Verkündigungspreis einreichen zu können. Ausgezeichnet wird die rundfunkgerechte Umsetzung des christlichen Verkündigungsgedankens. Die eingereichten Beiträge sollen eine maximale Länge von 2:30 Minuten haben. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird von einer eigenen Jury vergeben.

Voraussetzung für die Teilnahme am BLM-Hörfunk- und BLM-Lokalfernseh-Preis ist, dass die Beiträge im Zeitraum zwischen dem 24. Januar 2009 und 24. Januar 2010 bei einem in Bayern genehmigten lokalen Hörfunk- oder Fernsehprogramm als Erstausstrahlung gesendet wurden.

Einsendeschluss ist Freitag, 12. Februar 2010. Die Ausschreibungs- und Anmeldeunterlagen sind über www.blm.de abrufbar.

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury. Die Preisverleihung erfolgt am 6. Juli 2010 in Nürnberg im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Lokalrundfunktage.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,