RMS und AS&S integrieren Webradio in RadioXpert

Veröffentlicht am 15. Feb. 2013 von unter Pressemeldungen

Optimierte Version der Radiosoftware geht Ende Februar in den Markt

Das etablierte Massenmedium Radio hat sich in der digitalen Welt noch einmal neu erfunden. Das vielseitige Angebot reicht von den vertrauten UKW-Marken über Webradiosender mit speziellen Musikangeboten bis zu personalisierbaren Audioplattformen. Diese Audio Digital Angebote bieten zunehmend attraktive Umfelder und innovative Werbemöglichkeiten. Daher verlängern immer mehr Agenturen und Kunden klassische Funkkampagnen ins Webradio. Dieser Entwicklung tragen die beiden Vermarkter ARD-Werbung SALES & SERVICES und RMS nun in ihrer Mediaplanungssoftware RadioXpert Rechnung und integrieren die ersten Webradioangebote in das Planungstool.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung des bewährten Tools wird von RMS und AS&S seit Jahren in enger Kooperation mit Agenturvertretern betrieben, um RadioXpert präzise auf die Erfordernisse der täglichen Planerarbeit hin abzustimmen. RadioXpert wird inzwischen als Plattform für den Austausch der Nutzer untereinander und mit den Vermarktern genutzt: Dabei stehen neben der Optimierung des Handlings strategische Lösungen für die Mediaplanung im Mittelpunkt der Diskussion. Die Auslieferung der neuen Version wird voraussichtlich Ende Februar 2013 erfolgen.

Planungsmöglichkeiten um Webradio erweitert

RadioXpert 5.0 liefert mit der erweiterten Version für Agenturen die Möglichkeit, Kampagnen im Webradio zu planen. Voraussetzung dafür ist auf Seiten der Webradios eine Tarifkarte auf Basis von Sekundenpreisen pro Stunde für die Kalkulation von Spotschaltungen, wie sie auch in den UKW-Radios üblich sind. Erster Kunde ist der Webradiovermarkter audimark.

Link
radioXpert

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,