98.8 KISS FM geht spaßbefreit ins neue Jahr mit der 1. Anti-Lach-Weltmeisterschaft

Veröffentlicht am 18. Jan. 2013 von unter Pressemeldungen

Berliner Radiosender ruft erste Anti-Lach-Weltmeisterschaft ins Leben: Wer zuletzt NICHT lacht, bekommt 10.000 Euro

„Wer lacht ist raus!“ Das ist das Motto der allerersten Anti-Lach-Weltmeisterschaft, die der Berliner Radiosender 98.8 KISS FM veranstaltet. Sieger wird, wer nach ausführlicher Bespaßung als letzter nicht lacht. Der erste Anti- Lachweltmeister erhält eine Siegprämie in Höhe von 10.000 Euro. Mitmachen kann jeder. Die Castings werden live im Studio durchgeführt und auf www.kissfm.de gestreamt.

Am Montag, den 28.Januar 2013 treten die 20 Finalisten dann bei der großen Abschlussveranstaltung im Berliner Quatsch Comedy Club gegeneinander an. Comedians, Lachexperten und KISS FM-Moderatoren werden versuchen die Kandidaten mit Hilfe von Witzen, lustigen Filmschnipseln oder Slapstick-Sketchen zum Lachen zu bringen. Wer lacht ist raus – wer zuletzt nicht lacht ist: erster Anti-Lach-Weltmeister. Bewerben kann man sich unter: www.kissfm.de.

„Für `ne richtige WM muss es ans Eingemachte gehen“, findet „Kick-off“-Moderator Tolga. „Dem echten KISSer ist das Grinsen ins Gesicht gemeißelt! Während sich andere für `nen Schmunzler abrackern, ist die Herausforderung für unsere WM-Teilnehmer einfach mal nicht zu lachen!“

98.8 KISS FM Tolga und Marie (Bild: KISS FM Berlin)

98.8 KISS FM Tolga und Marie (Bild: KISS FM Berlin)

„Wenn unsere Hörer nicht so locker, spaßig und munter drauf wären, hätten sie`s jetzt bedeutend einfacher,“ ergänzt Morgenmoderatorin Marie. „Spaß ist eben Programm bei uns und keinen Spaß zu haben, ein echter Knochenjob!“

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,