Peter Overbeck: Musik-Journalismus

Veröffentlicht am 01. Feb. 2005 von unter Buch-Tipps

musikjournalismusEin Buch, das sich ausschließlich mit Musik-Journalismus befaßt, ist von Peter Overbeck herausgegeben worden. 18 Autoren beleuchten auf über 350 Seiten alle Facetten des heutigen Musik-Journalisten im Radio, in Print und Online-Medien. Die Themen sind z.B.: Musikkritik von Klassik- bis Popsendungen, Urheberrecht und Verwertungs-gesellschaften, Neue Musik und das Dliemma der Quote, Künstlerinterviews, Geschichte der Popmusik, Studiotechnik und Computer, Verträge und Hononrare. Zu den Autoren gehören u.a. Eins Live-PD Jochen Rausch, Arnd Richter (WDR3), Jörg Lange (SWR3) und Peter Overbeck (Stellv. Institutsleiter “Rundfunk-Musikjournalismus” an der Musikhochschule Karlsruhe).

Auch wenn manch in erfahrener Moderator oder Musikredakteur in diesem Buch Bekanntes wiederfindet, so lernt er durch die Vielzahl der Themen und Autoren immer etwas Wichtiges dazu. Darunter sind vor allem auch praktische Hinweise bei Interviews und wie man seine Beiträge an die Sender verkauft.

Musik-Journalimus kostet EUR 24,90 und kann hier bestellt werden

Kommentar hinterlassen