Jürgen Brautmeier zum neuen Vorsitzenden von DLM und ZAK gewählt

Veröffentlicht am 21. Nov. 2012 von unter Pressemeldungen

Zum 1. Januar 2013 werden außerdem weitere Funktionen neu besetzt

Die Gesamtkonferenz der Medienanstalten hat heute in Lübeck den Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Dr. Jürgen Brautmeier, einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) und der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) gewählt. Brautmeier (58) wird damit am 1. Januar 2013 Nachfolger von Thomas Fuchs (47), Direktor der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH). Der Vorsitz von DLM und ZAK wird jeweils für zwei Jahre bestimmt.

Thomas Fuchs

Thomas Fuchs

Thomas Fuchs begrüßte die Wahl seines Nachfolgers: „Jürgen Brautmeier ist ein erfahrener Kollege, der sich auf nationaler und besonders auf europäischer Ebene mit den Zukunftsfragen der Rundfunkordnung auseinandersetzt. Er wird dafür sorgen, dass die Medienanstalten auch in einer digitalisierten Medienlandschaft weiterhin kompetente Ansprechpartner für Rundfunkunternehmen, Medienpolitik und nicht zuletzt für die Bürger sind.“

Der designierte Vorsitzende Jürgen Brautmeier dankte Thomas Fuchs für dessen Arbeit: „Thomas Fuchs hat mit Kompetenz und Überzeugungskraft den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenführung der Geschäftsstellen von ZAK, DLM, KEK und KJM und damit für eine wesentliche Reform der Medienaufsicht gelegt. Zugleich hat er sichergestellt, dass die Medienanstalten in Berlin auch politisch einen Ort und eine Stimme haben.“

Die Gesamtkonferenz (GK) hat außerdem die Neubesetzung weiterer Funktionen beschlossen:

Thomas Fuchs wird im kommenden Jahr ZAK-Beauftragter für Programm und Werbung und löst damit Thomas Langheinrich (LFK) ab, der Europabeauftragter der DLM wird. Die ZAK wird außerdem mit Professor Wolfgang Thaenert (LPR Hessen) erstmals einen Beauftragten für Zulassungsangelegenheiten erhalten.

Cornelia Holsten (brema) ist zur stellvertretenden DLM-Vorsitzenden gewählt worden, Jochen Fasco (TLM) wurde in dieser Funktion bestätigt.

Die GK entsendet Thomas Fuchs als Mitglied in die KEK und Thomas Langheinrich als neues stellvertretendes Mitglied in die KJM.

Damit nehmen die Präsidenten, Direktorinnen und Direktoren der einzelnen Landesmedienanstalten folgende gemeinschaftliche Aufgaben wahr:

Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

  • Vorsitz: Dr. Jürgen Brautmeier, LfM (neu)
  • Stv.: Jochen Fasco, TLM
  • Stv.: Cornelia Holsten, brema (neu)

DLM-Beauftragte:

  • Europa: Thomas Langheinrich, LFK (neu)
  • Haushalt: Dr. Uwe Hornauer, MMV
  • Hörfunk: Dr. Gerd Bauer, LMS
  • Medienkompetenz und Bürgermedien: Jochen Fasco, TLM
  • Recht: Cornelia Holsten, brema
  • Technische Konferenz: Martin Deitenbeck, SLM

Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK)

  • Vorsitz: Dr. Jürgen Brautmeier, LfM (neu)
  • Beauftragter Programm und Werbung: Thomas Fuchs, MA HSH (neu)
  • Beauftragter Plattformregulierung und Digitaler Zugang: Dr. Hans Hege, mabb
  • Beauftragter für Zulassungsangelegenheiten: Prof. Wolfgang Thaenert, LPR Hessen (neu)

Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)

  • Siegfried Schneider, BLM (Vors.) (Mitglied)
  • Dr. Jürgen Brautmeier, LfM (Persönlicher Stellvertreter)
  • Andreas Fischer, NLM (stv. Vors.) (Mitglied)
  • Thomas Fuchs, MA HSH (Pers. Stv.)
  • Jochen Fasco, TLM (Mitglied)
  • Dr. Uwe Hornauer, MMV (Pers. Stv.)
  • Martin Heine, MSa (Mitglied)
  • Dr. Uwe Grüning, SLM (Pers. Stv.)
  • Cornelia Holsten, brema (Mitglied)
  • Dr. Gerd Bauer, LMS (Pers. Stv.)
  • Renate Pepper, LMK (Mitglied)
  • Thomas Langheinrich, LFK (neu) (Pers. Stv.)

Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK)

  • Dr. Gerd Bauer, LMS
  • Thomas Fuchs, MA HSH (neu)
  • Dr. Uwe Grüning, SLM
  • Dr. Hans Hege, mabb
  • Dr. Uwe Hornauer, MMV
  • Prof. Wolfgang Thaenert, LPR Hessen

Ersatz-Mitglieder:

  • Dr. Jürgen Brautmeier, LfM (neu)
  • Thomas Langheinrich, LFK

 

Über Jürgen Brautmeier

Jürgen Brautmeier (Bild: LfM)

Jürgen Brautmeier (Bild: LfM)

Dr. Jürgen Brautmeier (Jahrgang 1954) hat in Düsseldorf und Cambridge Geschichte und Anglistik studiert. Er ist gebürtiger Westfale, mit einer Rheinländerin verheiratet und hat zwei Töchter.

Brautmeier leitete in der Landesanstalt für Medien NRW die Bereiche Recht, Technik, Aufsicht und Förderung und war seit September 1999 der Stellvertreter des Direktors, bevor er im Jahr 2010 zum Direktor der LfM gewählt wurde.

2012 wurde er stellvertretender Vorsitzender von DLM und ZAK sowie Eu-ropabeauftragter der DLM. Brautmeier ist derzeit außerdem Mitglied in der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) und stellvertretendes Mitglied in der Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM).

Jürgen Brautmeier gehört zu den Gründern der Europäischen Plattform der Regulierungsbehörden (EPRA), deren stellvertretender Vorsitzender er gegenwärtig ist. Er ist seit 2006 Vizepräsident des Medienrats der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Seit Oktober 2010 ist er Gesellschafter der Filmstiftung NRW und der LfM Nova GmbH, außerdem wurde er im Oktober 2010 zum Mitglied der International Academy of Television Arts & Sciences (u. a. „Emmy Awards”) gewählt.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,